Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

MORGAN ELSBETH – Star Wars Vintage Collection – Ahsoka

  • The Vintage Collection – Star Wars: Ashoka.
  • Die Star Wars The Vintage Collection (TVC) für alle Fans der 80er Kenner Cardbacks.
  • Größe: 3,75-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr detailliert und beweglich.
  • MORGAN ELSBETH kommt nur mit ihrer dunklen Kraft der Nightsisters und sonst ohne weiteres Zubehör.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

19,99 

inkl. MwSt.

Wird oft zusammen gekauft

Morgan Elsbeth Star Wars Vintage Collection Figur von Hasbro aus Star Wars: Ahsoka +
Nicht vorrätig
+
CLONE COMMANDER GREE - Star Wars - Black Series TRU Exclusive Actionfigur - MOC
Nicht vorrätig
+
Lando Calrissian - Star Wars: SOLO - Black Series Actionfigur - Nr. 65 - MOC
Nicht vorrätig
+ Imperial Death Trooper - Star Wars Black Series Archive Line Actionfigur - MOC +
Dead Star Droid Star Wars Actionfigur - Vintage Collection - Walmart Exclusive - MOC
IM ANGEBOT
Preis für alle: 165,94 

Beschreibung

Morgan Elsbeth war ein menschliches Mitglied der Nachtschwestern, einem Hexenzirkel, der auf dem Planeten Dathomir in den Outer Rim Territories beheimatet war. Im Jahr 20 BBY, während der Klonkriege zwischen der Galaktischen Republik und der Konföderation Unabhängiger Systeme, massakrierte der General der separatistischen Droidenarmee Grievous die Nachtschwestern als Vergeltung für die Machenschaften der Nachtschwesternmutter Talzin gegen den Separatistenführer Count Dooku. Als eine der wenigen Überlebenden verbitterte sie der Völkermord und veranlasste sie schließlich dazu, während der Herrschaft des Galaktischen Imperiums die Imperiale Marine zu stärken, indem sie Welten ihrer natürlichen Ressourcen ausplünderte. Während dieser Zeit wurde sie von Großadmiral Thrawn betreut und erwarb einen reinen Beskar-Speer, den sie gekonnt zu führen lernte.

Im Jahr 9 ABY wurde Elsbeth Magistratin der Stadt Calodan, einer ummauerten Stadt auf dem Waldplaneten Corvus, ihrer neuen Heimatwelt. Sie stand an der Spitze eines lokalen Regimes und beschäftigte den ehemaligen Söldner Lang, der sowohl als ihr persönlicher Vollstrecker als auch als Anführer ihrer Armee fungierte. Elsbeth betrieb außerdem mehrere Fabriken auf dem Planeten Corellia, darunter eine Werft, die Hyperantriebe für imperiale Großkampfschiffe überholte.

Im Jahr 9 ABY reiste die ehemalige Jedi Ahsoka Tano nach Corvus, um eine Spur zum Aufenthaltsort von Thrawn zu finden, denn sie hatte sich auf die Suche nach Thrawn und dem Jedi-Padawan Ezra Bridger gemacht, nachdem sie von Purrgil-Raumwalen vom Planeten Lothal an einen unbekannten Ort vertrieben worden waren. Auf ihrem Weg nach Calodan schickte Elsbeth Legionen von Spähern ihrer Armee aus.

Nachdem Tano alle Wachen Calodans besiegt hatte, stellte sich Elsbeth auf einen der Wachposten der Stadtmauer und forderte Tano auf, sich zu zeigen, woraufhin die Togruta einwilligte. Die Hexe erklärte, dass sie Tano erwarte, woraufhin der ehemalige Jedi erwiderte, dass Elsbeth dann wissen müsse, wonach sie suche. Elsbeth fragte Tano, wie viele Leben das Wissen, das sie besitze, wert sei, und erklärte, dass die Menschen in der Stadt unter Tanos Eindringen leiden würden. Elsbeth weigerte sich, Tano die gewünschten Informationen zu geben und rief einen ihrer HK-87-Attentäterdroiden, um einen Bürger Calodans herbeizubringen, den sie als Geisel gegen Tano einsetzen wollte. Bevor er ging, erklärte Tano, dass Elsbeth nicht die Wahl haben würde, abzulehnen und gab der Hexe einen Tag Zeit, um zu entscheiden, ob sie ihr den Aufenthaltsort von Thrawn verraten sollte. Danach forderte Elsbeth ihre Wachen auf, sie als Geisel gefangen zu halten.

Am nächsten Tag traf der mandalorianische Kopfgeldjäger Din Djarin auf der Suche nach Tano in Corvus ein, nachdem ihm sein Verbündeter Bo-Katan Kryze erzählt hatte, dass Tano in Calodan sei. Der Mandalorianer näherte sich Elsbeths Villa – nachdem Lang ihn am Stadttor verhört hatte -, wo sie Djarin den Auftrag anbot, Tano zu töten. Nach anfänglicher Abneigung gegen das Angebot erinnerte Elsbeth Djarin daran, dass die Mandalorianer und die Jedi alte Feinde waren, und bot ihm als Belohnung ihren Beskar-Speer an. Djarin erkundigte sich nach ihrem Aufenthaltsort, da er eigentlich auf der Suche nach Tano war, damit sie seinen kleinen Grogu zu einem Jedi ausbilden konnte, was Elsbeth jedoch nicht wusste. Der Magistrat gab dem Mandalorianer die Koordinaten, an denen sie sich befinden sollte. Als Din Tano ausfindig machte, taten sie sich mit dem Ziel zusammen, Elsbeth zu stürzen und das zu bekommen, was jeder von ihnen wollte: den reinen Beskar-Speer und den Aufenthaltsort von Thrawn.

Als Teil des Plans kehrte Ahsoka mit einem von Djarins Panzern als Beweis dafür, dass sie ihn scheinbar getötet hatte, in die Stadt zurück und forderte Elsbeth erneut auf, den Aufenthaltsort ihres verborgenen Meisters Thrawn zu verraten. Die Magistratin schickte lediglich ihren Vollstrecker und ihre Truppen los, um sich um die Togruta zu kümmern, bevor sie die Wachen anwies, die gefolterten Zivilisten hinzurichten und dann von Tür zu Tür das Gleiche zu tun. Nachdem sie mit den Schlägern fertig war, duellierte sich Ahsoka mit Elsbeth, die den Beskar-Speer im Kampf schwang. Der Magistrat entwaffnete die ehemalige Jedi mit einem ihrer Lichtschwerter. Es gelang Tano jedoch, Elsbeth zu besiegen, und er fragte sie erneut nach dem Aufenthaltsort von Thrawn.

In der Zwischenzeit überzeugte Djarin Lang, seine Waffe abzugeben, bis der Söldner versuchte, den Mandalorianer mit seiner Blasterpistole zu erschießen, was nicht gelang und zu seinem Tod durch Djarin führte. Er eliminierte Elsbeths Armee und rettete die Bürger, die gefoltert wurden, während Tano Elsbeth selbst besiegte, ihre despotische Herrschaft über Calodan beendete und die Bürger von ihrem Joch befreite. Mit einem ihrer Lichtschwerter an Elsbeths Kehle verlangte Tano zum letzten Mal den Aufenthaltsort von Großadmiral Thrawn. Elsbeth erklärte, dass Tano die Karte zu Thrawns Aufenthaltsort in einer Festung der Nightsister auf dem Planeten Arcana finden könne. Danach erhielt der Bürger Wing Elsbeths Umhang und wurde zum Gouverneur von Calodan, während die Bürger ihre neue Herrscherin und ihre neu gewonnene Freiheit feierten. Djarin nahm Elsbeths Speer an sich, den er seinem Arsenal hinzufügte. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,100 kg
0