Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

HAN SOLO (HOTH) - Star Wars Black Series Archive Line

  • Star Wars The Black Series Archive Line.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • HAN SOLO HOTH besitzt eine Blaster-Pistole und Fernglas als Zubehör.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

24,99 

inkl. MwSt.

Vorrätig

Wird oft zusammen gekauft

Imperial Death Trooper - Star Wars Black Series Archive Line Actionfigur - MOC + Luke Skywalker Hoth Figur Star Wars Black Series Archive Line von Hasbro
Preis für beides: 49,98 

Beschreibung

Han Solo, der nur als Han bekannt war, bis er von einem imperialen Rekrutierungsoffizier den Nachnamen Solo erhielt, und früher als Kadett 124-329 bekannt war, während er als imperialer Kadett diente, war ein menschlicher männlicher Schmuggler. Er wurde ein Anführer in der Allianz zur Wiederherstellung der Republik und eine entscheidende Figur bei der Niederlage des Galaktischen Imperiums während des Galaktischen Bürgerkriegs. Er stammte von Corellia und wurde ein Schmuggler, der sogar den Kessel-Run in nur zwölf Parsecs mit seinem wertvollen Schiff, dem Millennium Falken, absolvierte und in die Dienste von Jabba dem Hutten kam. Er war der Schwiegersohn des gefallenen Jedi-Ritters Anakin Skywalker und der Senatorin Padmé Amidala, der Ehemann von Prinzessin Leia Organa, der Schwager von Jedi-Meister Luke Skywalker, der Vater von Ben Solo, ein Rivale und enger Freund seines Schmugglerkollegen Lando Calrissian und der beste Freund des Wookiee Chewbacca, seines vertrauten Kopiloten, der dem corellianischen Schmuggler sein Leben lang etwas geschworen hatte. Solo geriet in Konflikt mit Jabba, nachdem er eine Spice-Ladung zurückgelassen hatte, um Ärger mit dem Imperium zu vermeiden, und schuldete dem Hutten deshalb eine Menge Geld. Sein Schicksal schien sich zu wenden, als er zustimmte, Luke Skywalker, Obi-Wan Kenobi und die Droiden R2-D2 und C-3PO nach Alderaan zu chartern, aber er wurde in die Rebellion gegen das Imperium verwickelt und kämpfte, nachdem er Prinzessin Leia Organa bei der Flucht vom Todesstern geholfen hatte, kurz in der Schlacht von Yavin, die es Skywalker ermöglichte, die Superwaffe zu zerstören. Solo kämpfte danach noch einige Jahre für die Rebellion und nahm an zahlreichen Operationen und Schlachten gegen das Imperium teil.

Nach der Schlacht von Hoth suchte Solo mit Organa – in die er sich verliebt hatte -, Chewbacca und C-3PO Zuflucht in der Wolkenstadt, die von seinem alten Freund Lando Calrissian betrieben wurde. Dort wurden sie von dem Sith-Lord Darth Vader als Teil einer Falle gefangen genommen, um Skywalker in die Stadt zu locken. Solo wurde in Karbonit eingefroren und von dem Kopfgeldjäger Boba Fett zu Jabbas Palast auf Tatooine gebracht, wo er monatelang in Karbonit eingeschlossen blieb, bis er von seinen Freunden gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr zur Allianzflotte wurde Solo in den Rang eines Generals befördert und erhielt das Kommando über die Pathfinders, eine Spezialeinheit, für die Schlacht um Endor. Solo führte die Pathfinders nach Endor, wo er, Organa, Chewbacca und das Spezialkräfte-Team mit Hilfe der einheimischen Ewoks den Schildgenerator zerstörten, der den zweiten Todesstern schützte, der im Orbit gebaut wurde. Ihre Aktionen ermöglichten es der Allianz-Flotte, die Superwaffe zu zerstören.

0

Hol dir hier noch deinen 5% Rabatt
auf die nächste Bestellung!

FUNKY TOY JUNKIE - ToyJunkie.de