Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

GRAND ADMIRAL THRAWN – Star Wars Black Series – Ahsoka

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Ahsoka.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • GRAND ADMIRAL THRAWN kommt mit seinem Blaster als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

29,99 

inkl. MwSt.

Release ca.

Beschreibung

Mitth’raw’nuruodo, besser bekannt unter seinem bürgerlichen Namen Thrawn (ausgesprochen /ˈθɹɑːn/), und auch Mitthrawdo genannt, war ein männlicher Chiss-Offizier mit einer langjährigen Karriere. Schon früh diente er dem Chiss-Aszendentum und später den Seestreitkräften des Galaktischen Imperiums als einziger nicht-menschlicher Grand Admiral Thrawn galt als einer der besten Befehlshaber und als brillanter Militärstratege der Sternenflotte. Seine Fähigkeiten wurden von den herrschenden Sith-Lords so sehr geschätzt, dass er trotz der speziesistischen Politik der Neuen Ordnung zu einer bedeutenden Machtposition aufstieg.

Admiral Thrawn stammte aus Csilla und machte die ersten Schritte zu seiner Berufung, indem er Offizier in der Expansionsverteidigungsstreitmacht des Chiss-Aszendentums in den Unbekannten Regionen wurde, wo er sein rücksichtsloses Engagement für die Ausrottung aller Bedrohungen für sein Volk unter Beweis stellte. Zu diesen frühen Bedrohungen gehörte eine Vorhut von Spähern der außergalaktischen Spezies der Yuuzhan Vong, die bei den Chiss als „Far Outsiders“ bekannt waren. Viele von Thrawns Methoden standen jedoch im Gegensatz zu denen der Chiss-Gesellschaft, die offensive und präventive Schläge ablehnte. Im Jahr 27 BBY kam Thrawn zum ersten Mal mit dem Dunklen Lord der Sith Darth Sidious, der eine geheime Doppelidentität als Oberster Kanzler Palpatine der Galaktischen Republik besaß, in Kontakt, nachdem Thrawn einen Teil von Sidious‘ privater Task Force zerstört hatte; beide waren sich einig über die Bedrohung, die von den Unbekannten Regionen ausging, vor allem von den Yuuzhan Vong oder „Far Outsiders“. Die beiden besiegelten ihre informelle Übereinkunft, als Thrawn das republikanische Erkundungsschiff Outbound Flight zerstörte, um die Yuuzhan Vong nicht in die Republik und das Chiss-Aszendentum zu locken und dabei viele Mitglieder des Jedi-Ordens zu töten.

Thrawns fortgesetzte Präventivschläge veranlassten die Chiss, ihn auf eine unbewohnte Welt weit am Rande des Chiss-Aszendentums zu verbannen. Im Jahr 19 BBY, kurz nachdem die Galaktische Republik in das Galaktische Imperium umgewandelt worden war, traf der imperiale Marineoffizier Voss Parck in den Unbekannten Regionen auf Thrawn und brachte ihn zu Imperator Palpatine. Der Imperator kannte Thrawns Führungsqualitäten bereits und wusste, dass er den Hinflug zerstört hatte, und genehmigte seine Aufnahme in die Sternenflotte. Mit der Zeit kletterte Thrawn die Karriereleiter hinauf, da er glaubte, die Bedrohung durch die aufkommenden Yuuzhan Vong als imperialer Offizier besser abwehren zu können, als wenn er zu den Chiss zurückkehrte, und wurde um das Jahr 2 ABY zum heimlichen dreizehnten Großadmiral der imperialen Marine. Der Chiss-Kommandant bekämpfte sowohl die Rebellenallianz als auch abtrünnige imperiale Offiziere. Großadmiral Thrawns Dienste für den Obersten Befehlshaber Darth Vader und sein Einsatz gegen den Unterlord der Schwarzen Sonne Xizor brachten ihm auch die Loyalität der Noghri-Todeskommandos ein. Gleichzeitig befriedete er die Unbekannten Regionen und errichtete ein eigenes geheimes Imperium im Wilden Raum, da er glaubte, dass nur eine starke Militärregierung die verschiedenen Spezies der Galaxis vor der gegenseitigen Vernichtung schützen und als Bollwerk gegen die Yuuzhan Vong dienen könnte.

Grand Admiral Thrawn blieb in den Unbekannten Regionen zur Zeit der Schlacht von Endor, in der Imperator Palpatine und Lord Vader ums Leben kamen; er blieb auch während des anschließenden Zusammenbruchs des Imperiums unter rivalisierenden Kriegsherren dort. Der Großadmiral kehrte im Jahr 8 ABY zurück, um die Kontrolle über die verbliebenen zerschlagenen imperialen Streitkräfte zu übernehmen und die Neue Republik, den Nachfolgestaat der Rebellenallianz, zu zerschlagen. Obwohl es Thrawn gelang, seinen Gegnern in einem massiven militärischen Feldzug mehrere schwere Schläge zu versetzen, drohte die Niederlage, als er in der Schlacht von Bilbringi unerwartet durch die Hand des verzweifelten Noghri-Attentäters Rukh, seines Leibwächters und zuverlässigsten Attentäters, starb. Obwohl sein Ableben zu einer weiteren Zersplitterung des Imperiums und dem Ende seiner Kampagne führte, hinterließ der Großadmiral mehrere Klone von sich und ein der Republik noch unbekanntes Imperium, um sich auf noch unbekannte Bedrohungen der Galaxis vorzubereiten. Quelle: starwars.fandom.com

Enthält: Figur und Zubehör.

  • STAR WARS: AHSOKA: Diese Actionfigur ist von der Live-Action-Serie auf Disney+ inspiriert – ein tolles Geschenk für Sammler und Fans.
  • PREMIUM DESIGN UND ARTIKULATION: Star Wars Fans und Sammler können diese 15 cm (6 inch) große Action-Figur mit ihrem hochwertigen Design und den vielen Gelenkpunkten in ihre Sammlung aufnehmen.
  • SERIENINSPIRIERTES ZUBEHÖR: Diese Großadmiral Thrawn Figur wird mit einem Blaster-Zubehör geliefert.
  • FENSTERBOX-VERPACKUNG: Zeig deine Star Wars-Fangemeinde in deinem Regal mit der Fensterbox-Verpackung, die ein elegantes Charakterdesign aufweist.
  • Baue deine Szene aus: Halte Ausschau nach weiteren Star Wars Black Series Actionfiguren, um eine Sammlung galaktischen Ausmaßes in deinem Regal aufzubauen!
  • GRAND ADMIRAL THRAWN: Der letzte Großadmiral der Imperialen Marine, der noch nicht gefunden wurde, ist ein brillanter Militärkommandant. Sollte er in die Galaxis zurückkehren, hat er das Potenzial, die Neue Republik erneut in einen Krieg zu stürzen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,150 kg
0