Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

BIB FORTUNA – Star Wars Black Series – 40th Anniversary Edition

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Return of the Jedi.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • BIB FORTUNANA kommt mit drei Bechern als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

31,99 

inkl. MwSt.

Wird oft zusammen gekauft

Bib Fortuna Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ) + The Emperor (Palpatine) Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ) + Stormtrooper Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ) + Gamorrean Guard Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ)
Preis für alle: 137,96 

Beschreibung

Bib Fortuna war ein männlicher Twi’lek, der auf dem Wüstenplaneten Tatooine lebte. Er diente Jabba Desilijic Tiure jahrzehntelang als Haushofmeister und Stabschef und kümmerte sich um alle alltäglichen Angelegenheiten in Jabbas Palast. Im Jahr 32 BBY hatte Fortuna den Posten als Jabbas Haushofmeister übernommen, und er und der Hutte leiteten in jenem Jahr den Boonta Eve Classic, bei dem ein neunjähriger Anakin Skywalker das Podrace gewann.

Zur Zeit der Gründung des Galaktischen Imperiums diente Fortuna Jabba weiterhin als seine rechte Hand. Im Jahr 19 BBY kontaktierte Fortuna Cid und bat sie, einen Rancor, Muchi, von zygerrianischen Sklavenhändlern zu befreien. Mit Hilfe der Clone Force 99 wurde Murchi zu Fortuna gebracht, die wiederum den Rancor zu Jabba brachte. Dreiundzwanzig Jahre später diente Fortuna weiterhin Jabba. In diesem Jahr gingen Luke Skywalker und die Allianz zur Wiederherstellung der Republik nach Tatooine, um Han Solo zu retten. Während einer Schlacht um die Große Grube von Carkoon wurde Jabba von Prinzessin Leia Organa getötet und sein Segelschiff Khetanna zerstört.

Nach Jabbas Tod übernahm Bib Fortuna als Verbrecherlord die Kontrolle über seinen Palast und wurde dabei fettleibig. Im Jahr 9 ABY wurde Fortuna von dem Kopfgeldjäger Boba Fett getötet, der daraufhin seinen Thron übernahm.
Als männlicher Twi’lek stammte Bib Fortuna von Ryloth, der Heimatwelt seiner Spezies. Fortuna wurde in einen prominenten Clan geboren, der enge Beziehungen zur kriminellen Unterwelt unterhielt, obwohl sein eher politisch eingestellter Cousin Beezer die Verbindungen seiner Familie ablehnte. Bevor er in den Dienst des Hutten-Verbrecherfürsten Jabba Desilijic Tiure trat, arbeitete Fortuna als Sklavenhändler, der sich auf Mitglieder seiner eigenen Spezies konzentrierte. Er wurde reich, indem er seine Twi’lek-Kollegen in die Sklaverei verkaufte. Irgendwann trat Bib Fortuna in Jabbas Dienste und konkurrierte gegen Bidlo Kwerve um den Posten des Huttenmajors. Fortuna schenkte Jabba auch seinen Lieblingsrancor Pateesa zum Geburtstag. Letztendlich setzte sich Fortuna durch und erhielt den Posten, während Kwerve schon früh Opfer des Rancors wurde.

Bib Fortuna diente bereits zur Zeit der Invasion von Naboo, im Jahr 32 BBY, als Jabbas Haushofmeister. In jenem Jahr nahm Fortuna an der Boonta Eve Classic teil, die sein Meister zur Feier des Boonta Eve Feiertags veranstaltete. [Vom Balkon seines Meisters aus beobachtete er den Sieg eines einheimischen Menschenjungen namens Anakin Skywalker gegen den amtierenden Champion Sebulba. Da sich der Hutte abgesehen vom Glücksspielaspekt des Sports nicht für Podrennen interessierte, schlief Jabba vor dem Ende des Rennens ein und zwang Fortuna, ihn zu wecken, um das Ende zu verkünden. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,150 kg
0

Erhalte 5% Rabatt auf deinen ersten Einkauf und als erster News & Sonderaktionen!