Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

GAMORREAN GUARD – Star Wars Black Series – 40th Anniversary Edition Deluxe

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Return of the Jedi.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • GAMORREAN GUARD kommt mit Streit-Äxten und Kampflanze als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

41,99 

inkl. MwSt.

Wird oft zusammen gekauft

Gamorrean Guard Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ) + The Emperor (Palpatine) Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ) + Stormtrooper Star Wars The Black Series 40th Anniversary Edition Figur von Hasbro aus Star Wars: Return of the Jedi (ROTJ)
Preis für alle drei: 105,97 

Beschreibung

Gamorreaner (abfällig als Schweine-Echsen bezeichnet) waren schweineartige, brutale Humanoide aus Gamorr, einer üppigen Dschungelwelt im Outer Rim. Gamorrs technologisches Niveau entsprach den Low-Tech-Perioden, die die menschlichen Zivilisationen um 25.000 BBY erlebt hatten. Die Gamorreaner kolonisierten den Planeten Pzob im K749-System und waren die größte empfindungsfähige Spezies auf Lanthrym im Elrood-Sektor. Ihre Schiffe verfügten neben Schilden und Waffen nur über die wichtigsten Annehmlichkeiten. Die Gamorreaner waren typischerweise grünhäutig und hatten einen großen und kräftigen Körperbau. Sie hatten einen wohlverdienten Ruf als wilde Krieger, die mehr für ihre Stärke und ihre persönlichen Kampfkünste als für ihren Verstand geschätzt wurden. Sie waren in Clans organisiert, die von einem Rat der Matronen angeführt wurden. In der gamorreanischen Gesellschaft verrichteten die Sauen (die Frauen) alle produktiven Arbeiten, während die Eber (die Männer) sich auf die Kampfausbildung und das Führen von Kriegen konzentrierten. Sie sprachen Gamorrese (auch Gamorrean genannt). Eine ihrer Lieblingswaffen war eine traditionelle Kriegsaxt namens arg’garok, die speziell für Wesen mit außergewöhnlicher Kraft und einem niedrigen Schwerpunkt entwickelt wurde. (Sie konnten aber auch zielen und schießen, wenn ihnen jemand einen Blaster in die Hand drückte.)

Der Eintrag im Galaktischen Register für Gamorreaner auf Pzob lautet 011-733-800-022.

Männliche Gamorreaner waren im Durchschnitt etwa 1,8 Meter groß und konnten mehr als 100 Kilogramm wiegen. Sie hatten eine dicke Schnauze, eng stehende Augen, Stoßzähne und zwei kleine Hörner auf dem Kopf. Ihre durchschnittliche Körpertemperatur lag bei 40,56 °C (105 °F) und ihre verbalen Töne reichten von 50 bis 13.000 Hertz.

Obwohl ein typischer Gamorreaner gedrungen, grün und kräftig gebaut war, hatten nicht alle diese Merkmale. Die meisten Gamorreanerinnen und Gamorreaner hatten eine dunkle, grünliche Färbung, die sich über einen Großteil ihres Körpers erstreckte; die Hautfarbe variierte jedoch, vor allem bei den Frauen. Schwarz, braun, rosa-gelb und sogar eine seltene weiße Pigmentierung waren möglich. Bei Ebern gab es weniger Hautunterschiede und sie neigten eher zu dunkelgrüner Haut, was vielleicht daran lag, dass sie der Strahlung des Gamorr-Sterns stärker ausgesetzt waren. Die Augenfärbung variierte gleichmäßig zwischen goldgelb, blau, schwarz und braun. Die Gamorreanerinnen und Gamorreaner legten im Allgemeinen keinen Wert auf die Haut- oder Augenfarbe, obwohl es einen Aberglauben gab, der mit bestimmten Merkmalen verbunden war.

Nicht alle Gamorreaner waren schwer und gedrungen. Obwohl dies in der gamorreanischen Gesellschaft das häufigste und meist auch wünschenswerte Erscheinungsbild war, gab es auch vergleichsweise schlanke und große Menschen. Greel, der Miteigentümer des The Broken Tusk auf Reuss VIII, war im Vergleich zu seinem Bruder Gorge, der ein eher konventionelles gamorreanisches Aussehen hatte, ziemlich untergewichtig.

Sie wurden von der galaktischen Gemeinschaft weitgehend als hirnlose, intellektuell minderwertige Bestien angesehen. Diese Wahrnehmung mag zum Teil auf ihre Physiologie zurückzuführen sein, die es ihnen fast unmöglich machte, galaktisches Basic zu sprechen. Ihr Stimmapparat machte es ihnen unmöglich, in einer anderen Sprache als ihrer Muttersprache deutlich zu sprechen.

Gamorreaner waren typischerweise von einer Reihe parasitärer Blutsauger bedeckt, die auf Gamorr heimisch sind und Morrts genannt werden. Sie hegten eine große Zuneigung zu diesen Kreaturen und betrachteten sie als liebenswerte Haustiere. Die Anzahl der Morrten, die ein Gamorreaner beherbergte, hing von seinem Status innerhalb eines Clans ab. Ein Clan-Kriegsherr oder eine Matrone konnte bis zu 20 dieser Parasiten bei sich haben, die sich von ihnen ernährten.

Die Gamorreaner ernährten sich hauptsächlich von Pilzen, die auf ihrem Heimatplaneten im Überfluss wuchsen. Eine Art von beweglichen Pilzen namens Snoruuk war neben Fug eine der am häufigsten gegessenen Sorten. Sie tranken ein alkoholisches Getränk namens Potwa-Bier.

Neugeborene Gamorreaner wurden „Fresser“ genannt, bis sie entwöhnt waren. Sobald sie entwöhnt waren, wurden die Jungtiere bis zum Alter von 3 Jahren „shoats“ genannt, bevor sie eine geschlechtsspezifische Ausbildung erhielten. Die Kindheit der Gamorreaner endete nach etwa 6 Jahren und ab diesem Zeitpunkt galten sie als junge Erwachsene. Wenn sie 13 Jahre alt waren, galten sie als erwachsen und die Eber zogen in den Krieg. Biologisch gesehen waren sie in der Lage, über 45 Jahre alt zu werden, aber die gewalttätige Natur ihres Lebens bedeutete, dass nur sehr wenige Wildschweine dieses Alter erreichten. Quelle: starwars.fandom.com

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,300 kg
0

Erhalte 5% Rabatt auf deinen ersten Einkauf und als erster News & Sonderaktionen!