Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

Sun Man, Evil Pig-Head, Digitino und Space Sumo schließen sich der Masters of the Universe Spielzeug-Linie an

Das Sun Man in der MotU Origins Toyline erscheint, ist ja schon länger bekannt. Nun gibt es eine neue Pressemeldung von Mattel.com in der weitere Masters of the Universe Charaktere angekündigt werden. Nach Sun Man erscheinen in der Rulers of the Sun Reihe:

  • Evil Pig-Head
  • Digitino
  • Space Sumo


EL SEGUNDO, Kalifornien, – 1. Februar 2022 – Mattel, Inc. (NASDAQ: MAT)
gab heute bekannt, dass die Herrscher der Sonne mit ihren multikulturellen schwarzen, lateinamerikanischen und asiatischen Charakteren im Jahr 2022 die Masters of the Universe Origins™-Reihe ergänzen werden. Der erste Held, der sich He-Man anschließt, ist Sun-Man, eine der ersten schwarzen Actionfiguren, die ab heute vorbestellt werden kann und in diesem Frühjahr in den Regalen rund um den Globus stehen wird. Zum 40-jährigen Jubiläum von He-Man und den Masters of the Universe im Jahr 2022 bringen Sun-Man und die Rulers of the Sun He-Man neue, mächtige Partner in seinem Kampf gegen das Böse.

Die Rulers of the Sun-Reihe wird sich den Masters of the Universe in mehreren Spielzeuglinien anschließen, darunter Masters of the Universe Origins, das von den Originalspielzeugen aus den 1980er Jahren inspiriert ist, und das neue Masters of the Universe: Masterverse, das die Entwicklung des Franchise feiert. Zu den neuen Verbündeten gehören neben Sun-Man auch Digitino™, ein Latino-Computerzauberer, und Space Sumo™, ein asiatischer telekinetischer Ninja. Gemeinsam kämpfen sie für Gerechtigkeit gegen ihren Erzfeind, den bösen Pig-Head™, einen hinterhältigen und boshaften Lord, der Angst und Verzweiflung auf der ganzen Welt verbreitet.

Sun-Man wurde 1985 von Yla Eason auf Anregung ihres Sohnes erschaffen, der befürchtete, wegen seiner Hautfarbe nie ein Superheld sein zu können. Er war eine bahnbrechende Figur für schwarze Kinder und Superheldenfans, die in ihm einen Helden sahen, der aussah wie sie und dessen Superkräfte tatsächlich aus der organischen Verbindung zwischen seiner Hautfarbe und der Kraft der Sonne resultierten.

„Als ich die Figur des Sun-Man schuf, wollte ich meinem Sohn zeigen, dass es Helden in allen Hautfarben gibt“, sagt Yla Eason, Schöpferin von Sun-Man und den Herrschern der Sonne. „Die Partnerschaft mit Mattel ist eine Ehre, denn sie schließt den Kreis und macht es möglich, dass eine neue Generation von Kindern auf der ganzen Welt sich in ihrem Spielzeug mit der kraftvollen Darstellung von Sun-Man und seinen Freunden wiederfindet.“

„Ich wusste schon immer von der Existenz von Sun-Man und von den hohen Preisen, die für alte Exemplare in der Masters of the Universe-Sammlergemeinde gezahlt werden. Obwohl ich das wusste, bin ich erst vor ein paar Jahren auf Ylas Geschichte gestoßen, und sie hat mich als eine weitere schwarze Spielzeugmacherin sehr berührt“, sagt Ed Duncan, SVP – Action Figures, Games and Plush Design, & Inventor Relations bei Mattel. „Sun-Man war ein sorgfältig entwickeltes Spielzeug, das in den 1980er Jahren den Masters of the Universe-Spielen etwas Wertvolles hinzufügte – den Wert der Vielfalt. Dieser Wert ist mit der Zeit nur noch gestiegen. Menschen wie dich als starke und mächtige Helden zu sehen, ist etwas, das schwarzen Kindern über die Jahre hinweg häufig verwehrt wurde. Charaktere wie Sun-Man und die Rulers of the Sun sind ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Die Figur Sun-Man, die letztes Jahr als limitierte Sonderausgabe von Mattel Creations herausgebracht wurde, war innerhalb weniger Minuten ausverkauft, was die Leidenschaft der Fans für diesen Helden zeigt. Im Rahmen dieser Lizenzvereinbarung erhält Mattel das Recht, Sun-Man aus der Kollektion The Rulers of the Sun zu produzieren. Olmec Toys und Yla Eason behalten alle Rechte an Sun-Man. Mattel hat es sich zum Ziel gesetzt, die nächste Generation in die Lage zu versetzen, das Wunder der Kindheit zu entdecken und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Im Rahmen dieses Engagements wird das Unternehmen weiterhin nach Wegen suchen, wie unsere Inhalte und Spielzeuge die vielfältige Welt, in der Kinder heute leben, besser darstellen können.

Masters of the Universe wurde 1982 mit einer Reihe von Actionfiguren eingeführt, die sich schnell zu einem 2-Milliarden-Dollar-Franchise für Spielzeug und Konsumgüter entwickelte und die Rolle des Franchise als fester Bestandteil der Popkultur in den achtziger Jahren festigte. Die Serie bestand aus acht Hauptfiguren – He-Man™, Man-At-Arms™, Stratos™, Teela™, Beast Man™, Mer-Man™, Skeletor™ und Zodac™ – und wird ständig erweitert. Von Anfang an basierte die Marke auf der Botschaft, die beste Version von sich selbst zu werden. Die Masters of the Universe-Franchise wurde neu konzipiert und als komplettes 360er-Franchise mit mehreren Spielzeuglinien, digitalen Spielen, Verlagstiteln, ausverkauften globalen Kooperationen und von der Kritik gefeierten Zeichentrickfilmen auf Netflix wieder eingeführt und feiert 2022 ihr 40-jähriges Jubiläum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0

Hol dir hier noch deinen 5% Rabatt
auf die nächste Bestellung!

FUNKY TOY JUNKIE - ToyJunkie.de