Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

INQUISITOR (FOURTH SISTER) – Star Wars Black Series – Obi-Wan Kenobi

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Obi-Wan Kenobi.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • INQUISITOR (FOURTH SISTER) kommt mit ihrem Double-Blade Lichtschwert als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

19,99 

inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Werde informiert wenn das Produkt wieder auf Lager ist.

Beschreibung

Die Vierte Schwester war ein machtsensitives humanoides weibliches Mitglied des Inquisitorius während der Imperialen Ära. Während der Gefangenschaft des Leutnants der Rebellenallianz, Thom Hudd, wurde sie von Rebellenkommandantin Lina Graf verkörpert, der es gelang, Hudd zu befreien.

Im Jahr 9 BBY, nachdem die Dritte Schwester Vect Nokru und seine Söldner angeheuert hatte, um die alderaanische Prinzessin Leia Organa zu entführen und sie nach Daiyu zu bringen, in der Hoffnung, dass Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi von Leias Adoptivvater, dem imperialen Senator Bail Prestor Organa, kontaktiert würde, um sie zu retten. Die Vierte Schwester und der Fünfte Bruder begleiteten den Großinquisitor, um Kenobi gefangen zu nehmen. Als sie sich mit der Dritten Schwester auf Daiyu trafen, tadelte der Großinquisitor sie dafür, dass sie die Tochter eines Senators entführt hatte, und entließ sie von der Mission. Nachdem die Inquisitoren die Stadt gesichert hatten, zeigte die Vierte Schwester dem Großinquisitor eine Kopfgeldjägerwarnung, in der ein Kopfgeld auf Kenobi ausgesetzt war, woraus der Großinquisitor schloss, dass die Dritte Schwester wieder einmal hinter seinem Rücken gehandelt hatte. Später untersuchte sie eine Gruppe von Zivilisten.

Nach dem angeblichen Tod des Großinquisitors auf Daiyu war die Vierte Schwester zusammen mit dem Fünften Bruder in der Festung Inquisitorius anwesend, als die Dritte Schwester eintraf, um sie über den Aufenthaltsort von Kenobi zu informieren. Die Vierte Schwester behauptete, der Jedi-Meister könne überall sein, aber die Dritte Schwester verlangte, dass die Sondierungsdroiden losgeschickt werden, um Obi-Wans Aufenthaltsort zu bestimmen, da sie Befehle von Darth Vader selbst erhielt. Später trafen sich die Inquisitoren erneut in der Festung, wo sie bestätigten, dass Kenobi auf Mapuzo, einem Bergbauplaneten im Mid Rim, war. Die Vierte Schwester befahl daraufhin einer Gruppe imperialer Offiziere, ihre Sturmtruppen zu versammeln und alle Häfen auf dem Planeten zu schließen. Die Vierte Schwester und ihre Inquisitoren trafen zusammen mit Darth Vader in einer nahegelegenen Siedlung auf Mapuzo ein. Während der Sith-Lord begann, die Zivilisten zu terrorisieren, um Kenobi herauszulocken, hatten die Inquisitoren die Aufgabe, die Stadt zu durchsuchen und nach anderen zu suchen. Nachdem sich Vader in einem Steinbruch ein kurzes Duell mit Obi-Wan geliefert hatte, bei dem der Jedi-Meister entkommen konnte, informierte die Vierte Schwester den Fünften Bruder darüber, dass ihre neuen Befehle lauteten, den Planeten zu durchkämmen.

Die Vierte Schwester war zusammen mit dem Fünften Bruder bei der Infiltration der Festung Inquisitorius durch Obi-Wan Kenobi anwesend, aber es gelang ihnen nicht, die Flucht zu verhindern. Später wurden sie und ein zufriedener Fünfter Bruder Zeuge von Darth Vaders Wutausbruch gegen die Dritte Schwester, weil die Jedi aus der Festung geflohen waren, aber die Sith verschonten ihr Leben, als sich herausstellte, dass es ein Plan von Reva war, die Jedi und Leia zu verfolgen, indem sie in L0-LA59 einen Fesselbolzen einsetzte.

Das Schicksal der Vierten Schwester war letztlich unbekannt. Irgendwann, nach einer Mission von Mitgliedern der Rebellenallianz im Outer Rim, verlor die Vierte Schwester ihre Rüstung an die Kommandantin der Rebellenallianz, Lina Graf. Außer der Tatsache, dass sich die Rüstung des Inquisitors in Grafs Besitz befand, war nichts über das Schicksal der Vierten Schwester in der weiteren Galaxis bekannt. Graf gab sich in der Rüstung der Vierten Schwester als diese aus und infiltrierte die Festung Vader auf Mustafar, wo der rebellische Leutnant Thom Hudd von Darth Vaders Helferin Vaneé gefangen gehalten wurde.

Nachdem er mit der Vierten Schwester (Fourth Sister) gesprochen und gekämpft hatte, erkannte Vaneé, dass es nicht sie, sondern Graf war. Vaneé sagte ihr, dass er es wusste, weil sie kein Lichtschwert trug, und es gelang ihm, sie kurz zu besiegen. Graf gewann jedoch die Oberhand und schaffte es zusammen mit Hudd, von Mustafar zu entkommen. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,142 kg
0

Erhalte 5% Rabatt auf deinen ersten Einkauf und als erster News & Sonderaktionen!