Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

SCARE GLOW - Masters of the Universe Origins (MotU)

  • ​MotU ist zurück für eine ganz neue Generation von Fans und Sammler!
  • Die Kollektion der 5,5-Inch Actionfiguren umfasst He-Man, Skeletor, Hordak, Man-At-Arms, Zodac und viele weitere.
  • Die Masters of the Universe Figuren sind sehr beweglich mit 16 funktionierenden Gelenken.
  • SCARE GLOW besitzt eine Streitaxt und Umhang als Zubehör und Leuchtet im dunkeln.
  • Mini Comic Heft
  • Casefresh & Unpunched
  • ​Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

21,99 

inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Werde informiert wenn das Produkt wieder auf Lager ist.

Beschreibung

Scare Glow ist ein Geist, der im Dienste von Skeletor arbeitet. Er ist ein skelettartiger Geisterkrieger, der einen festen, aber durchsichtigen Körper zu haben scheint und dessen Knochen ein starkes Glühen ausstrahlen, das selbst die mutigsten Gegner einschüchtern kann. Er trägt einen langen violetten Umhang und hat eine „Sense des Verderbens“ bei sich.

Scare Glow war ein böser Geist aus einer anderen Dimension, der von Skeletor aus Zeit und Raum herbeigerufen wurde, obwohl nie angegeben wurde, aus welcher Zeit oder Dimension Scare Glow stammte. Scare Glow weigerte sich zunächst, Skeletor zu dienen, und bedrohte sogar seinen Möchtegern-Meister. Doch Skeletor brachte ihn bald zur Vernunft, indem er Sxare Glow mitteilte, dass er ihn nicht in sein eigenes Reich zurückschicken würde, wenn er He-Man und seine Verbündeten besiegt hätte.

Scare Glow wurde zusammen mit Ninjor auf eine Mission geschickt, um die Heroic Warriors mit der Kraft seines angstauslösenden Glühens anzugreifen. Er nutzte seine Fähigkeiten, um Prinz Adam zu überwältigen und flößte ihm so viel Angst ein, dass er sich nicht in He-Man verwandeln konnte. Er wurde jedoch von Clamp Champ aus Adams Weg gedrängt, so dass Adam Zeit hatte, sich in He-Man zu verwandeln und ihn zu besiegen.

Motu Origins – Scare Glow Unboxing

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Obwohl er nicht in der Spielzeugserie oder der Zeichentrickserie des Revivals auftauchte, war Scare Glow im Halloween-Special des Masters of the Universe (MVCreations) Comic Book zu sehen.

Scare Glow war der Herrscher einer außerirdischen Dimension, der die Fähigkeit besaß, seine Feinde in Angst und Schrecken zu versetzen, indem er sie zu Visionen ihrer größten Ängste zwang. Scare Glow wurde von Skeletor aus seiner Heimatdimension geholt und gezwungen, ihm zu dienen. Scare Glow war wütend und versuchte, seine Kräfte gegen Skeletor einzusetzen, der behauptete, er habe vor nichts Angst und schlug Scare Glow mit seinem Havoc Staff. Scare Glow versuchte, seine Kräfte zu nutzen, um die Meister zu besiegen, wurde aber besiegt. Er flehte Skeletor an, in sein eigenes Reich zurückkehren zu dürfen, doch Skeletor weigerte sich. Er wurde gezwungen, auf Eternia zu bleiben und Skeletor zu dienen. Scare Glow schwor, die Ängste des Herrn der Zerstörung zu entdecken und ihn leiden zu lassen.

Eine Action-Figur von Scare Glow wurde 2009 als Teil der Masters of the Universe Classics Toyline veröffentlicht und erhielt eine neu gestaltete Hintergrundgeschichte und den Namen „Karak Nul“: Echter Name: Karak Nul Im Leben war Nul ein gerissener Kopfgeldjäger, der jahrelang versuchte, in Castle Grayskull einzubrechen, besessen von den zahllosen Legenden, die besagen, dass es die Macht enthielt, Master of the Universe zu werden. Nach seinem Tod wurde er verflucht und in die Dimension Infinita verbannt, wo er für immer an seine vergangenen Verbrechen gekettet war. Durch einen magischen Lichtzauber, den Skeletor® aussprach, um die bösesten Krieger der fünf Dimensionen ausfindig zu machen, wurde er nach Eternia zurückgebracht. Ausgestattet mit einer Sense des Verderbens willigte Nul ein, sich mit Skeletor zu verbünden, und wurde dank seiner Fähigkeit, hervorzubrechen und seine Feinde vor Angst erstarren zu lassen, schnell als Scareglow bekannt.

Während He-Man und Skeletor auf dem fernen Planeten Primus waren, schmiedete Scare Glow einen ungeheuerlichen Plan. Der geisterhafte Scare Glow rief eine Kabale übernatürlicher Wesen zusammen, die aus der Mumie Wrap Trap, der Hexe Sultra, dem Vampir Crimson Countess und dem geisterhaften Albtraumwesen Darkdream bestand, und sammelte sieben böse Artefakte. Mit Hilfe der sieben Objekte versuchte die übernatürliche Kabale, eine Armee von Untoten aufzustellen und Eternia in ewige Finsternis zu stürzen, aber sie wurden von dem heldenhaften Strobo und dem königlichen Archäologen Melaktha vereitelt, deren Wissen über heilige Texte sich als entscheidend für den Sieg über die monströsen Schurken erwies. Später kämpfte Scare Glow auf dem zweiten ultimativen Schlachtfeld und war einer der wenigen bösen Krieger, die Skeleteen auf dem dritten Schlachtfeld dienten.

Scare Glow hatte seinen ersten animierten Auftritt in der Serie Masters of the Universe aus dem Jahr 2021: Revelation, in der er von Tony Todd gesprochen wird. Scare Glow wurde als geisterhafte Kreatur dargestellt, die über Subternia, das Land der Toten, herrschte.

Als eine der letzten Figuren der ursprünglichen Masters of the Universe-Spielzeugserie ist Scare Glow aufgrund seiner wenigen Auftritte in der Fiktion eine der geheimnisvollsten. Der Zusatz „böser Geist von Skeletor“ hat bei den Fans zu Spekulationen geführt, dass es sich bei Scare Glow um Skeletor handelt, nachdem diese Figur schließlich gestorben ist. In „Die Suche nach Keldor“, das diesem Spielzeug beiliegt, sieht man Skeletor, wie er Scare Glow und Ninjor aus „Zeit und Raum“ herbeiruft, was darauf hindeutet, dass der Geist zumindest aus einer Zukunft stammen könnte, in der Skeletor gestorben ist. Der Slogan kann jedoch auch so interpretiert werden, dass Scare Glow ein Geist ist, der zu Skeletor gehört (so wie Faker der „Roboter von Skeletor“ ist), was lediglich auf seine Zugehörigkeit hinweisen würde. Mattel hat sich dieser Ansicht angeschlossen, denn in der offiziellen Masters of the Universe Classics-Kontinuität wird Scare Glow ausdrücklich als der Geist von Karak Nul beschrieben, der für Skeletor arbeitet.

Scare Glow wurde 1987 in die Spielzeugserie aufgenommen. Seine Action-Figur zeichnet sich durch die Besonderheit aus, dass die „Knochen“ im Dunkeln leuchten, wenn sie in einem dunklen Raum aufgestellt werden. Scare Glow war eine der letzten Figuren, die in der ursprünglichen Spielzeugserie veröffentlicht wurden. Da sich zu diesem späten Zeitpunkt weniger Figuren verkauften, wurden auch weniger produziert, so dass die Figur seltener wurde. Die letzte Version, die mit der im Dunkeln leuchtenden Hellebarde herausgegeben wurde, ist die seltenste und am schwersten zu findende Version dieser Figur. Quelle: he-man.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,177 kg
0

Hol dir hier noch deinen 5% Rabatt
auf die nächste Bestellung!

FUNKY TOY JUNKIE - ToyJunkie.de