Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

GAMBIT – Marvel Legends Series – X-Men 97

  • Marvel Legends Series Figur Gambit aus der Zeichentrickserie X-Men ’97 inspiriert.
  • Größe der Actionfigur: ca. 15 cm.
  • GAMBIT kommt mit alternative Hand mit Kartenwurf-Effekt, Energiekarte und Bo-Stab als Zubehör.
  • Die Marvel Legends Series Figuren von Hasbro sind sehr real, detailliert und beweglich.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

29,99 

inkl. MwSt.

Wird oft zusammen gekauft

Gambit Marvel Legends Series X-Men 97 Figur von Hasbro + Hulk Marvel Legends 20th Anniversary Series 1 Figur von Hasbro + America Chavez Marvel Legends Series Figur aus Doctor Strange in the Multiverse of Madness Rintrah Wave (Build A Figure) + Iron Spider Marvel Legends Series Figur von Hasbro aus den Marvel Comics: Civil War + Marvels Ragnarok (Thor) Marvel Legends Series Figur von Hasbro + Marvel´s Toad Marvel Legends 20th Anniversary Series 1 Figur von Hasbro
Preis für alle: 240,94 

Beschreibung

Remy LeBeau, besser bekannt als der charmante Dieb Gambit, ist ein Mutant mit der Fähigkeit, leblose Gegenstände aufzuladen und zur Explosion zu bringen.[9][10] Aufgewachsen in der Diebesgilde, führte Gambits dunkler Weg ihn dazu, ein Geheimagent für den abscheulichen Mister Sinister zu werden. Nachdem er sich mit Storm, einer anderen Mutanten-Diebin, angefreundet hatte, wurde er zu den X-Men eingeladen und hatte die Möglichkeit, sich reinzuwaschen.

Obwohl er mit der Handlungsweise der X-Men moralisch nicht einverstanden war, fügte sich Gambit aufgrund seines Faibles für verlassene Kinder gut in das Team ein und kam vielen Mitgliedern nahe, vor allem Rogue, mit der er eine Romanze begann. Obwohl er schon lange Mitglied der X-Men war, lehnten die X-Men seine Mitgliedschaft ab, als seine Verbindung zu Sinister öffentlich bekannt wurde. Trotzdem schaffte er es schließlich zurück in das Team.

Kurz nachdem er Rogue geheiratet hatte, schloss sich Gambit den meisten Mutanten auf der Mutantennation Krakoa an. Danach schloss sich Gambit dem Diplomatenteam Excalibur an, um Apocalypse im Auge zu behalten.

Das Mutantenkind, das eines Tages Remy LeBeau werden sollte, wurde bei seiner Geburt wegen seiner brennenden roten Augen ausgesetzt und von Mitgliedern der Diebesgilde von New Orleans aus dem Krankenhaus entführt, die das Kind als „le diable blanc“ – den weißen Teufel – bezeichneten. Sie glaubten, er sei das Kind, dem prophezeit worden war, die sich bekriegenden Gilden von New Orleans zu vereinen. Bald darauf wurde Remy in die Obhut einer Bande von Straßendieben gegeben, die das Kind aufzogen und ihm das Diebeshandwerk beibrachten. Später, als er etwa zehn Jahre alt war, versuchte Remy, Jean-Luc LeBeau, den damaligen Patriarchen der Diebesgilde, zu bestehlen. Jean-Luc holte den Jungen von der Straße und adoptierte ihn als seinen eigenen Sohn.

Als Kind begegnete Remy Bella Donna Boudreaux, der Enkelin des Anführers der Assassinengilde, den alten Feinden der Diebesgilde. Die beiden Kinder kamen sich näher, und Remy verliebte sich auf den ersten Blick in Belladonna.

Der junge Gambit erhielt den Auftrag, das Tagebuch von Nathaniel Essex aus einer Weapon X-Einrichtung in Kanada zu holen. Er wurde von den Wachen entdeckt, konnte aber in dem Durcheinander, das durch die Flucht von Waffe X entstand, mit dem Tagebuch entkommen. Entsetzt über die Experimente, die er in der Einrichtung gesehen hatte, verbrannte er das Tagebuch. Zurück in New Orleans akzeptierte Essex Remys Behauptung, dass das Tagebuch nicht gefunden werden konnte, prophezeite ihnen aber eine gute gemeinsame Zukunft.

Im Rahmen eines Friedenspakts zwischen der Diebesgilde und ihren Rivalen, der Meuchelmördergilde, wurde eine Ehe zwischen Remy und Bella Donna Boudreaux arrangiert. Bella Donnas Bruder Julien war jedoch gegen die Heirat und forderte Gambit zu einem Duell heraus. Remy tötete Julien in Notwehr, wurde aber exkommuniziert und aus New Orleans verbannt, um den zerbrechlichen Frieden zwischen den beiden Zünften zu wahren. Da er glaubte, dass Belladonna im Exil mit ihm nicht glücklich werden würde, beendete er ihre Beziehung. Quelle: marvel.fandom.com

Bringe die Spannung und das Wunder des Marvel-Universums in deine Sammlung mit Hasbro Marvel Legends Gambit und anderen X-Men-Actionfiguren! Diese 6-Zoll-Sammelfigur sieht aus wie Gambit aus Marvel Studios‘ X-Men ’97.

Die Marvel Legends Series Figur Gambit ist voll beweglich, hat ein erstklassiges Design und kann mit Kopf, Armen und Beinen posiert werden. Diese Marvel-Actionfigur wird mit 3 Zubehörteilen geliefert. Die Marvel-Actionfiguren von Hasbro haben einen Maßstab von 6 Zoll und eignen sich hervorragend zum Posieren und zur Präsentation in den Sammlungen der Fans.

Enthält: Figur und 3 Zubehörteile.

  • CARTOON-INSPIRED GAMBIT: Diese Gambit-Actionfigur ist von seinem Auftritt in der Zeichentrickserie X-Men ’97 der Marvel Studios inspiriert. Sie ist eine großartige Ergänzung für jede Marvel Legends Actionfiguren-Sammlung.
  • HOCHWERTIGES DESIGN UND DEKO: Fans und Sammler können diese hochwertige Marvel 6-Zoll-Actionfigur (15 cm) mit von der Zeichentrickserie inspiriertem Design und Deko in ihrer Sammlung ausstellen
  • VON DER FIGUR INSPIRIERTES ZUBEHÖR: Diese sammelbare Hasbro Marvel Legends Actionfigur wird mit 3 Accessoires geliefert, darunter eine Wurfkartenhand
  • DISPLAY-WORTHY ARTICULATION: Der Kopf, die Arme und die Beine sind voll beweglich, damit du in deinem Regal Szenen nachstellen kannst, die von der mit Spannung erwarteten Serie X-Men ’97 der Marvel Studios inspiriert sind.
  • BUILD A MULTIVERSE OF MARVEL COLLECTIBLES: Halte Ausschau nach weiteren von der Unterhaltung inspirierten Marvel Legends-Figuren, um dein eigenes Multiversum von X-Men-Actionfiguren aufzubauen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,200 kg
0