Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

DARTH MALGUS – Star Wars Black Series – Gaming Greats

  • Star Wars The Black Series Gaming Greats – Star Wars: The Old Republic.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • DARTH MALGUS kommt mit seinem Lichtschwert, Atemmaske und Stoffumhang als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

39,99 

inkl. MwSt.

Release ca.

Wird oft zusammen gekauft

Darth Malgus Star Wars Black Series Gaming Greats Figur von Hasbro aus dem Videospiel Star Wars: The Old Republic
Anfang 10.2023
+
Clone Commando Star Wars Black Series Figur von Hasbro aus Star Wars: The Bad Batch
Mitte 09.2023
+
Tech (Mercenary Gear) Star Wars Black Series Figur von Hasbro aus Star Wars: The Bad Batch
Mitte 09.2023
+
Hunter Star Wars Black Series Figur von Hasbro aus Star Wars: The Bad Batch
Mitte 09.2023
Preis für alle: 141,96 

Beschreibung

Darth Malgus war ein männlicher Sith-Lord des wiederauflebenden Sith-Imperiums zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges bis zum Dritten Galaktischen Krieg. Er wurde unter dem Namen Veradun im imperialen Raum geboren und von seinem Adoptivvater aufgezogen. Als er noch jung war, tötete Veradun einen Twi’lek-Diener auf dem Anwesen seines Vaters und offenbarte damit den dunklen Willen hinter seiner Sensibilität für die Macht. Der Junge wurde daraufhin auf die Sith-Akademie in der imperialen Hauptstadt Dromund Kaas geschickt, wo er ein Sith-Krieger und ein erfolgreicher Kommandant des imperialen Militärs wurde. Während einer Reise zur Outer-Rim-Welt Geonosis entdeckte Veradun die Twi’lek-Sklavin Eleena Daru und nahm sie als sein Eigentum an. Obwohl sie eigentlich seine Sklavin war, verliebten sich die beiden ineinander und kämpften während des Großen Galaktischen Krieges gegen die Galaktische Republik Seite an Seite in vielen Schlachten. Veradun legte später seinen Geburtsnamen ab und nahm den Sith-Namen Darth Malgus an.

Zu Beginn des Krieges hatten Malgus und sein Meister Darth Vindican die siegreiche Rückeroberung der Sith-Welt Korriban angeführt, bevor Ersterer Letzteren niederschlug, weil er von Jedi-Meister Kao Cen Darach verletzt worden war. Auf dem Höhepunkt des Krieges führte Malgus einen Überraschungsangriff auf die Kernwelt Alderaan an. Obwohl er zunächst erfolgreich war, wurden Malgus und seine Truppen in einem konzentrierten Gegenangriff der Republik unter der Führung seines Erzfeindes von Korriban, dem zukünftigen Großmeister Satele Shan, besiegt. Der Sith-Lord wurde während der Schlacht schwer verwundet und musste für den Rest seines Lebens ein Beatmungsgerät tragen. Im Jahr 3653 BBY nahm das Imperium Scheinfriedensverhandlungen mit der Republik auf, die in Wahrheit nichts weiter als eine Ablenkung vom wahren Ziel der Sith waren: der Hauptstadt der Republik, Coruscant. Malgus wurde von seinem Vorgesetzten, Darth Angral, dazu auserkoren, an dem Angriff auf Coruscant als Anführer eines Angriffsteams teilzunehmen, das in den Jedi-Tempel eindringen sollte. Malgus gelang es, eine beträchtliche Anzahl von Jedi-Verteidigern zu töten – darunter Jedi-Meister Ven Zallow, der als Malgus‘ bemerkenswerteste Tötung gilt – bevor die Sith-Flotte eintraf, um den Rest der Welt in Schutt und Asche zu legen. Am Ende des Gefechts hatten die Sith den Jedi-Tempel zerstört, die Hälfte der Mitglieder des Hohen Rates der Jedi getötet und den Jedi-Orden in den Augen der Republik entehrt.

Obwohl Darth Malgus den Eindruck hatte, dass die imperiale Armada Coruscant zerstören und die Republik ein für alle Mal vernichten würde, wurde die Schlacht letztlich nur als Druckmittel für die Friedensverhandlungen auf Alderaan genutzt. Während das Gipfeltreffen auf Alderaan weiterging, besetzten die Sith Coruscant. Malgus wurde mit der Sicherheit im Orbit betraut, aber der Sith-Lord widersetzte sich seinen Befehlen und reiste zurück auf die Oberfläche von Coruscant, um die abtrünnige Jedi Aryn Leneer anzugreifen, die es auf Malgus abgesehen hatte, weil dieser ihren Meister Ven Zallow ermordet hatte. Obwohl Leneer letztendlich scheiterte, führte der Konflikt dazu, dass Malgus vom Imperium desillusioniert wurde und seine Beziehung zu Daru als Schwäche betrachtete. So war er gezwungen, seine Geliebte zu töten, um seine eigene Macht zu bewahren, die er später dazu nutzte, das Imperium von den Politikern zu säubern, die er dafür verantwortlich machte, dass die Republik überleben konnte. In den Jahren des Kalten Krieges, die auf die erfolgreichen Friedensverhandlungen folgten, führte Malgus Sith-Truppen in die Unbekannten Regionen und beanspruchte bisher unbekannte Gebiete für das Imperium.

Gegen Ende des Kalten Krieges, nach dem mutmaßlichen Tod des Sith-Imperators und nachdem er dem Dunklen Rat gedient hatte, trat Darth Malgus in den Vordergrund und rief ein neues Imperium aus, das frei von den internen Streitigkeiten des Dunklen Rates war. Mit der Zeit wurde er jedoch in seiner geheimen Basis aufgespürt und von der Republik und dem Imperium besiegt.

Darth Malgus kehrte während der Invasion von Ossus zu Beginn des dritten Galaktischen Krieges zurück und diente unter Imperator Darth Vowrawn und dem Sith-Imperium, für das er erneut ein militärischer Befehlshaber wurde. Nach dem Angriff auf den Meridian-Komplex wurde Malgus jedoch abtrünnig und war entschlossen, alle körperlichen und geistigen Fesseln abzustreifen, die ihn unter Kontrolle halten sollten. Quelle: starwars.fandom.com

Stell dir die größten Schlachten und Missionen der Star Wars Saga mit den Actionfiguren der Black Series vor! Star Wars The Black Series umfasst Figuren, Fahrzeuge und Rollenspielgegenstände aus dem über 40-jährigen Vermächtnis der Star Wars-Galaxis. Diese Sammelfigur aus der Black Series ist Darth Malgus aus dem Videospiel Star Wars: The Old Republic nachempfunden und zeichnet sich durch hochwertige Details und zahlreiche Gelenkpunkte aus.

  • Diese Darth Malgus-Actionfigur ist vom Star Wars: The Old Republic-Videospiel inspiriert – ein tolles Geschenk für Sammler und Fans.
  • Star Wars-Fans und -Sammler können diese voll bewegliche 15 cm große Actionfigur mit beweglichem Kopf, Armen und Beinen sowie hochwertiger Deko in ihre Sammlung aufnehmen.
  • Diese Sammelfigur aus der Star Wars The Black Series enthält 2 Zubehörteile, die an den Spielverlauf der Figur erinnern
  • Der legendäre Sith-Lord Darth Malgus taucht aus seinem Versteck auf und hat einen geheimnisvollen Plan, der sein Vermächtnis in den Annalen der Sith sichern könnte.
  • Halte Ausschau nach weiteren von der Unterhaltung inspirierten Star Wars The Black Series-Figuren, um eine Star Wars-Galaxie aufzubauen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,250 kg
0

Erhalte 5% Rabatt auf deinen ersten Einkauf und als erster News & Sonderaktionen!