Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

AHSOKA TANO (CORVUS) – Star Wars Vintage Collection – VC222

  • Die Star Wars The Vintage Collection (TVC) für alle Fans der 80er Kenner Cardbacks.
  • Größe: 3,75-inch (ca. 10cm) Actionfiguren.
  • Die Figur ist sehr detailliert und beweglich.
  • AHSOKA TANO (CORVUS) besitzt ihre beiden blauen Lichtschwerter als Zubehör.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

19,99 

inkl. MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

Die Klonkriege-Veteranin Ahsoka Tano ist nun eine umherziehende Jedi und geht ihren eigenen Weg in der Galaxis. Sie kämpft für Gerechtigkeit.

Im Jahr 36 v. Chr. wurde Ahsoka Tano auf dem Planeten Shili[1] als Tochter der Togruta Pav-ti geboren. Drei Jahre später wurde die dreijährige Tano von Jedi-Meister Plo Koon inmitten ihres Volkes auf Shili entdeckt, nachdem ihre natürliche Fähigkeit, die Absichten und Gefühle anderer zu spüren, sie als machtsensitiv gekennzeichnet hatte. Zu dieser Zeit wurde sie beinahe von einem Hochstapler versklavt, der das Signal an den Jedi-Orden abgefangen hatte und hoffte, ihre Kräfte für seine eigenen Zwecke zu nutzen. Da sie nicht in der Lage war, den Dorfältesten die Gefahr zu erklären, die von dem Hochstapler ausging, verachteten Tanos Mitbewohner sie, als sie sich weigerte, ihre Machtkräfte zu demonstrieren, aber der Plan des Hochstaplers wurde schließlich vereitelt; obwohl der Hochstapler die junge Tano verängstigt hatte, vertraute sie Koon sofort und er brachte ihr bei, langsam zu atmen, um sich zu beruhigen. Danach wurde sie in den Jedi-Orden aufgenommen, und ihr neues Leben begann, nachdem Koon sie zum Jedi-Tempel auf Coruscant gebracht hatte, wo sie wie alle Jedi ihrer Zeit aufgezogen wurde.

Die Ausbildung zur Jedi-Initiantin stellte ihr Selbstvertrauen wieder her, nachdem die Angst, die der Betrüger verursacht hatte, es beeinträchtigt hatte. Irgendwann reiste Tano zum Jedi-Tempel auf dem Eisplaneten Ilum, um einen Kyberkristall für ein Lichtschwert zu erwerben. Sie spürte die Kristalle, ohne zu wissen, dass es das war, was sie spürte, sobald das Jedi-Raumschiff aus dem Hyperraum kam. Sie betrat die Höhle des Tempels, nachdem Großmeister Yoda ihr gesagt hatte, dass sie den Kristall erkennen würde, wenn sie ihn findet. Als sich die Öffnung der Höhle langsam schloss und die Sonne von Asar unterging, suchte sie eilig nach ihrem Kristall, bis sie sich beruhigte, an Yodas Worte dachte und erst dann sein Licht sah. Aufgeregt und bereit, die Höhle zu verlassen, machte sie sich schnell auf den Weg mit dem Werkzeug, mit dem sie ihr eigenes Lichtschwert bauen konnte. Obwohl ihr Besuch auf Ilum insgesamt unauffällig war, stellte ihre Entscheidung, Yodas Lehren zu vertrauen, ihre Fähigkeit, anderen zu vertrauen, wieder her, nachdem sie von den falschen Jedi beeinträchtigt worden war. Von da an baute sie das Lichtschwert mit Hilfe des Kyberkristalls unter der Anleitung des Jedi-Architekten-Droiden Huyang, der ihr bei der Arbeit über die Schulter schaute. An einem anderen Punkt lehrte Yoda sie, dass sie manchmal in einer Situation etwas finden kann, wonach sie nicht gesucht hat.

Ahsoka Tano, die von ihrem Meister Snips genannt wurde, war eine machtsensitive Togruta-Frau vom Planeten Shili, die während der Klonkriege, dem Konflikt zwischen der Galaktischen Republik und der Konföderation Unabhängiger Systeme, zum Jedi-Lehrling ausgebildet wurde. Tano wurde von Jedi-Großmeister Yoda dem Jedi-Ritter Anakin Skywalker zugeteilt, und sie zeigte sich eifrig bemüht, sich als würdig zu erweisen, sein Lehrling zu sein. Tano war an der Niederlage der Separatistenarmee auf dem Planeten Christophsis beteiligt und spielte eine wichtige Rolle bei den Bemühungen der Republik in der Schlacht von Teth. Zusammen mit Skywalker war Tano maßgeblich daran beteiligt, dass die Republik sicher durch den Huttenraum gelangen konnte, da sie den Sohn von Jabba dem Hutten rettete und so ein Bündnis zwischen der Republik und den Huttenclans zustande kam.

Später erreichten Tano und ihr Meister während des Krieges viele Dinge, darunter das Stoppen des Blauschattenvirus, die Befreiung der Togruta-Sklaven von Kiros, die mehrfache Rettung ihres Meisters und vieler anderer und sogar das Aufhalten eines Komplotts, das von Darth Sidious selbst angezettelt wurde. Sie kämpfte auch gegen einige der tödlichsten Menschen in der Galaxis, vor allem gegen Asajj Ventress, General Grievous und Cad Bane, und überlebte immer ohne ernsthafte Verletzungen. Auf Mortis hatte Tano eine kurze Begegnung mit der dunklen Seite, nachdem sie vom Sohn infiziert wurde und sogar starb, aber sie wurde von der Tochter wiederbelebt. Tano knüpfte enge Bande mit vielen Mitgliedern des Ordens, darunter Plo Koon, Barriss Offee, Obi-Wan Kenobi und Luminara Unduli, aber auch mit Menschen außerhalb des Ordens wie Padmé Amidala und Lux Bonteri, zu denen sie eine romantische Anziehung entwickelte.

Um das Jahr 20 v. Chr. organisierte Tanos Freund Barriss Offee, der den Jedi-Orden für böse, korrupt und übermäßig kriegerisch hielt, den Bombenanschlag auf den Jedi-Tempel auf Coruscant, tötete die Bombenlegerin Letta Turmond und verursachte den Tod von Klontruppen, während er Tano diese Verbrechen anlastete. Auf der Flucht vor den republikanischen Behörden und Skywalker, der sie immer noch für unschuldig hielt, traf Tano ihren langjährigen Erzfeind Asajj Ventress und verbündete sich kurzzeitig mit ihr, da beide auf der Flucht vor ihren Meistern waren. Tano wurde von Offee, dem einzigen Jedi, den sie noch als Verbündeten sah, in einem verlassenen Lagerhaus in der Unterstadt von Coruscant in eine Falle gelockt und von Skywalkers Truppen gefangen genommen. Der Hohe Rat der Jedi schloss Tano daraufhin aus dem Jedi-Orden aus und übergab sie der Republik zur Verhandlung. Tano stand kurz vor einer Verurteilung und einem Todesurteil, wurde aber in letzter Minute durch das erzwungene Geständnis eines gefangenen Offees freigesprochen. Der Rat begnadigte Tano und bot ihr an, sie wieder in den Orden aufzunehmen, aber Tano lehnte ab und verließ den Jedi-Tempel. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,045 kg
0

Hol dir hier noch deinen 5% Rabatt
auf die nächste Bestellung!

FUNKY TOY JUNKIE - ToyJunkie.de