Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

TRI-KLOPS – Masters of the Universe Origins (MotU)

  • Auspacker
  • MotU ist zurück für eine ganz neue Generation von Fans!
  • Die Kollektion der 5,5-Zoll-Actionfiguren umfasst He-Man, Skeletor, Hordak, Tri-Klops, Roboto und viele weitere.
  • Die Masters of the Universe Figuren sind sehr beweglich mit 16 funktionierenden Gelenken.
  • TRI-KLOPS besitzt ein Langschwert als Zubehör.
  • Mini Comic Heft
  • Casefresh & Unpunched
  • ​Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

19,99 

inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Werde informiert wenn das Produkt wieder auf Lager ist.

Beschreibung

Für langjährige Fans und für eine neue Generation von Kindern, die Action und Abenteuer lieben, ist es an der Zeit, die aufregende Action und die Abenteuer von He-Man, Skeletor, die Geheimnisse von Castle Grayskull und vieles mehr zu erleben!

Die Actionfiguren in dieser Kollektion sind ca. 14 cm groß und haben 16 bewegliche Gelenke, so dass sie für fantasievollen und actionorientierten Spaß im Masters of the Universe-Stil hervorragend posieren können!

Langjährige Fans werden sowohl die Vintage-Design-Details zu schätzen wissen, die das Erbe dieser geliebten Actionfiguren-Franchise ehren, als auch die Design-Updates, die einen aufregenden Blick in die Zukunft zeigen.

Jede Figur kommt mit einem Kampf-Accessoire und einem Mini-Comicbuch aus einer Serie, die neue Handlungsstränge erforscht und Helden, Schurken und Verbündete im zeitlosen Kampf zwischen Gut und Böse vorstellt!

Liebhaber werden die klassisch stilisierte Retro-Verpackung lieben.

Wer ist TRI-KLOPS

Tri-Klops ist ein interdimensionaler Kopfgeldjäger und Schwertkämpfer, der in alle Richtungen sehen kann. Seine Augen, die sich auf einem rotierenden Visier um seinen Kopf befinden, haben in verschiedenen Versionen unterschiedliche Fähigkeiten; eine gemeinsame Fähigkeit ist die Macht, durch feste Objekte zu sehen. Er ist auch in der Lage, in der Dunkelheit und über große Entfernungen mit seinen Nachtsicht- und Dista-Sicht-Augen zu sehen. Tri-Klops trägt die „Gammavision“, seit er bei einem Unfall erblindet ist. Sowohl in den Cartoons von 1983 als auch 2002 können seine Augen auch Energieblitze verschießen, obwohl dies in anderem Material nicht üblich ist. Ein bekannter klassischer Bösewicht der MOTU-Reihe, Tri-Klops, war einer von Skeletors wichtigsten Handlangern, stoisch und gehorsam, und wurde häufig in den Filmation-Cartoons gezeigt.

Die Version von 2002 stellt ihn als Skeletors reizbaren Erfinder dar, mit einigen kybernetischen Merkmalen in seinem Aussehen. Laut dem Buch Mastering the Universe „war Tri-Klops ein guter Kerl“ (S. 120) [Roger Sweet könnte gemeint haben, dass er ursprünglich gut sein sollte; letztendlich wurde er in der Toyline und allen Medien als böser Krieger dargestellt]. Der Produktuntertitel des ursprünglichen Spielzeugs, der auf allen Verpackungen und in der Werbung getragen wurde, lautete „Evil & sees everything“. Tri-Klops hat im Zeichentrickfilm braune Haare (die Figur hat schwarze Haare), der Visierhelm hat im Zeichentrickfilm verschiedene Augenformen (Quadrat, Kreis und Dreieck) [alle weiß und rot], aber bei der Figur ist ein Auge hellblau, ein Auge ist weiß und rot (grün bei den 200X- und Classics-Figuren), und eines ist dunkelrot; die Kanten seiner Rüstung sind im Zeichentrickfilm nicht so gezackt wie bei der Figur, seine Stiefel sind im Zeichentrickfilm rötlich-braun statt schwarz (nur die Stiefel der Figur sind schwarz) und er führte im Zeichentrickfilm kein Langschwert (das Schwert lag nur der Figur bei).

Tri-Klops wird in der 1980er Serie von Lou Scheimer, in der 2002er Serie von Paul Dobson und in Masters of the Universe von Henry Rollins gesprochen: Revelation.

Charakter Historie

Tri-Klops war einer der ersten Charaktere, die für die Masters of the Universe Spielzeuglinie entworfen wurden. Laut dem Schöpfer der Reihe, Roger Sweet, wurde er ursprünglich als Heroic Warrior entworfen, wurde dann aber mit den bösen Charakteren zusammen verpackt.

Die erste Geschichte, in der er vorkommt, ist der Mattel-Mini-Comic „The Terror of Tri-Klops!“, in dem er als ein fast ebenbürtiger Gegner für He-Man vorgestellt wird, der von Skeletor herbeigerufen wurde, als er beschloss, dass er einen Krieger mit der gleichen Stärke wie He-Man braucht.
Er wird als geschickter Jäger und Schwertkämpfer vorgestellt, und auch als geschickter Spion, da sein Helm es ihm ermöglicht, alles um ihn herum zu sehen und somit alle Angriffe von hinten zu erkennen. Eines seiner Augen verfügt über Nachtsicht, das andere über Distavision, die es ihm ermöglicht, über große Entfernungen zu sehen. Das dritte variiert in verschiedenen Geschichten, manchmal heißt es, dass er durch feste Objekte hindurchsehen kann, und ein anderes Mal, dass er um Ecken sehen kann. Neben seinen optischen Fähigkeiten ist Tri-Klops auch ein erfahrener Schwertkämpfer, und allein diese Fähigkeit macht ihn zu einem furchterregenden Gegner.

Zu beachten ist auch, dass sich das Kostüm des Charakters in seinen frühen Mini-Comic-Auftritten deutlich von der bekannten Figurenversion unterscheidet. Viele der visuellen Details der Charaktere variierten in den frühen Mini-Comics, aber Tri-Klops ist einer der extremsten Fälle. Obwohl die meisten der Evil Warriors in den Mini-Comics als etwas schlauer als ihre späteren animierten Versionen dargestellt wurden, wird insbesondere Tri-Klops als ein sehr gerissener und furchterregender Krieger dargestellt.

0

Hol dir hier noch deinen 5% Rabatt
auf die nächste Bestellung!

FUNKY TOY JUNKIE - ToyJunkie.de