Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

SORCERESS – Masters of the Universe Masterverse – Revelation

  • Die Masterverse-Kollektion von 7-in-Actionfiguren umfasst He-Man, Skeletor , Beast Man, Evil-Lyn und viele weitere Figuren zum Ausstellen und Geschichten erzählen.
  • Die Figuren sind sehr beweglich – mit mindestens bis zu 30 Gelenkpunkten.
  • Größe: ca. 18 cm
  • SORCERESS kommt mit ihrem magischen Zepter und einem Stoffumhang als Zubehör!
  • Langjährige Fans werden die Bewahrung der MotU-Traditionen kombiniert mit modernisierten Designelementen zu schätzen wissen!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

30,99 

inkl. MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

Als der Orlax von Primeria plötzlich auftauchte und König Randor in ein Koma fallen ließ. Der König wurde nach Schloss Grayskull gebracht, um ein Heilmittel zu finden. Die Sorceress erkannte, dass die Antwort vielleicht in der Vergangenheit zu finden ist, und schickte He-Man durch den Kosmischen Korridor in die Vergangenheit. Er kehrte mit einem abgetrennten Tentakel des Orlax zurück, der sich schnell zu einer vollständigen Kreatur regenerierte, die nun in einem magischen Gefängnis in Grayskull gefangen gehalten wird.

In der Nacht der großen Zeremonie, die mit der Ernennung Teelas zum Man-At-Arms enden sollte, wurde die Sorceress von He-Man überrascht, der auf Stridor mit zwei Gefangenen vom Snake Mountain im Schlepptau vor den Toren Grayskulls ankam. Sie flog in ihrer Falkengestalt als Zoar aus einer von Grayskulls Augenhöhlen und verwandelte sich vor He-Man und seinen Gefangenen in ihre menschliche Gestalt. Als sich einer der Gefangenen als verkleideter Skeletor zu erkennen gab, nutzte die Sorceress ihre Kräfte, um ihm seine magische Waffe, den Formstab, aus den Händen zu schlagen. Leider ahnte sie nicht, dass sie von He-Man verraten wurde, der in Wirklichkeit der verkleidete Faker war und sie von hinten packte.

Im Schloss angekommen, sandte die Sorceress einen telepathischen Hilferuf an Prinz Adam und nutzte ihre Kräfte, um die magischen Verteidigungsanlagen des Schlosses und ein Kraftfeld um sich herum zu aktivieren. Skeletor hatte jedoch vorausgesehen, dass die Heldenkrieger bald eintreffen würden und befahl einer Armee seiner eigenen Anhänger, das Schloss von außen anzugreifen.

Skeletor brachte He-Man dazu, die schützende Pyramide zu öffnen, in der sich die Sammlung aller Magie von Eternia, der Reichsapfel der Macht, befand. Das Äußere von Grayskull erhielt sein ursprüngliches Aussehen zurück, das der Halle der Weisheit. In dem Moment, in dem Skeletor den Reichsapfel mit seinem Stab der Verwüstung traf, sprach die Sorceress einen Zauber, um die Zeit zu verlangsamen, bevor die Explosion ganz Eternia zerstörte. Die einzigen, die von dem Zeitzauber verschont blieben, waren He-Man und Teela, die überrascht war, als sie erfuhr, dass die Sorceress sie unbedingt noch einmal sehen wollte.

He-Man kam zu dem Schluss, dass die einzige Möglichkeit, den Planeten und das ganze Universum zu retten, darin bestand, die Kraft der Explosion mit seinem eigenen Schwert der Macht zu absorbieren. Dadurch wurde das Schwert in zwei Hälften gespalten, He-Man kehrte in seine sterbliche Identität als Prinz Adam zurück und sowohl er als auch Skeletor wurden in der Explosion aufgelöst.

Ohne das Schwert begann die Magie auf Eternia zu schwinden. Der Planet selbst starb aus, und mit ihm auch der Rest des Universums. Nur durch die Anrufung der Macht von Grayskull konnte Eternia noch gerettet werden. Da sie nun sehr geschwächt war, hielt die Sorceress mit aller Kraft an der letzten verbleibenden Glut ihrer Magie fest und hatte nur Adams treues Haustier Cringer an ihrer Seite, um sie zu schützen. Schließlich wandte sie sich an eine andere Magieanwenderin, Evil-Lyn, um Hilfe zu erhalten. Evil-Lyn nahm die Gestalt einer alten Frau an und heuerte Teela und ihren neuen Partner Andra an, um einen magischen Kelch zu bergen, der sich als die Spitze des Havoc Staffs herausstellte und den Evil-Lyn benutzte, um die Sorceress zu stärken. Im Gegenzug gab die Sorceress die letzte Glut auf, um Evil-Lyns Zauberstab zu stärken, und forderte Teela und Andra auf, sich auf die Suche nach den beiden verlorenen Hälften des Schwertes der Macht in Subternia und Preternia zu machen. Evil-Lyn beschloss, sich der Suche anzuschließen, während die ehemalige Sorceress, jetzt eine sterbliche Frau ohne magische Kräfte, mit Cringer in Grayskull blieb.

Da Grayskull, genauer gesagt die Halle der Weisheit, nun völlig wehrlos war, begannen Tri-Klops und Kultisten von Motherboard, die Stätte wiederholt anzugreifen. Zum Glück kam Duncan, der in Ungnade gefallene ehemalige Man-At-Arms, um Grayskull und die Sorceress zu verteidigen.

Obwohl Teela, Andra und Evil-Lyn unterwegs einige große Verluste erlitten, konnten sie ihre Aufgabe erfolgreich abschließen und kehrten nach Grayskull zurück, wo sie beide Hälften des Schwertes der Macht wiedererlangt hatten und nun nicht nur von Beast Man, sondern auch von einem wiederauferstandenen Prinz Adam unterstützt wurden. Als Adam in das Herz von Grayskull hinabstieg, um dessen Macht zu beschwören und die Magie nach Eternia zurückzubringen, blieb Duncan im Thronsaal, um zu sehen, wie die Sorceress wieder zu Kräften kam. Quelle: he-man.fandom.com

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,250 kg
0