Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

SKELETOR & SCREEECH – Masters of the Universe Origins (MotU) – Exclusive 2-Pack

  • EU-Cardback!​
  • MotU ist zurück für eine ganz neue Generation von Fans und Sammler!
  • Die Kollektion der 5,5-Inch Figuren umfasst He-Man, Skeletor, Hypno, King Hiss und viele weitere.
  • Die Masters of the Universe Origins Figuren sind sehr beweglich mit 16 funktionierenden Gelenken.
  • SKELETOR & SCREEECH EXCLUSIVE 2-PACK beinhaltet einen Havoc Zepter, Power-Schwert, Harness und einen Stand als Zubehör.
  • Casefresh!
  • ​Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

Ursprünglicher Preis war: 34,99 €Aktueller Preis ist: 29,99 €.

inkl. MwSt.

Vorrätig

Wird oft zusammen gekauft

Skeletor & Screeech Masters of the Universe (MotU) Origins Exclusive 2-Pack von Mattel
IM ANGEBOT
+
Panther Flocked Masters of the Universe Origins Actionfigur von Mattel (MotU) - MOC
Nicht vorrätig
+
Battle Cat Masters of the Universe Figur von Mattel (MotU) - MOC
Nicht vorrätig
+
Stinkor Masters of the Universe Origins Actionfigur von Mattel (MotU) 2021 Version - MOC
Nicht vorrätig
+
Stratos Masters of the Universe Actionfigur von Mattel (MotU) - MOC
Nicht vorrätig
+
Trap Jaw Masters of the Universe Actionfigur von Mattel (MotU) - MOC
Nicht vorrätig
Preis für alle: 177,94 

Beschreibung

Diese Masters of the Universe Origins Skeletor und Screeech Actionfigur 2er-Pack hat ein modernes Design, das von alten Kunstwerken inspiriert ist. Skeletor verfügt über 16 bewegliche Gelenke für maximale Poseability. Du kannst mit den Flügeln des bösartigen Screeech schlagen und den mitgelieferten Kampfrucksack für dramatische Szenen aufschnappen. Dieser Superschurke und sein bösartiger Falke sind bereit für Nachstellungen von Luftangriffen gegen die Heldenkrieger oder für eine hochfliegende Darstellung des Bösen! Skeletor hat seinen Stab und sein Schwert dabei. Screeech hat eine Flügelspannweite von 9,5 cm und wird mit einer 5,5 cm hohen Sitzstange geliefert. Ein thematisches Mini-Comicbuch ist ebenfalls enthalten. Was für eine tolle Möglichkeit, dein MOTU-Spiel oder deine Sammlung zu bereichern!

Screeech ist ein Falke im Besitz von Skeletor, der für Luftangriffe gegen die Heroic Warriors eingesetzt wird. Ursprünglich war die Figur ein natürliches Gegenstück zu Zoar, aber während Zoars Rolle im Laufe der Serie immer größer wurde, blieb Screeech ein einfacher Vogel und ist in der Masters of the Universe-Fiction relativ unbekannt.

Obwohl Zoar schnell von einem einfachen Falken zum göttlichen Boten der Göttin und schließlich zur alternativen Form der Sorceress selbst weiterentwickelt wurde, war Screeech meist nicht mehr als ein großer Falke. Wie Panthor kann er normalerweise nicht sprechen und dient in den Geschichten nur dazu, die Helden mit seinem beträchtlichen Arsenal zu bombardieren. In He-Man und der Stein der Erinnerung wird Screeech von Skeletor ausgesandt, um ein ganzes Arsenal tödlicher Bomben auf He-Man abzuwerfen.

Im Vermächtnis des Sonnenvogels wird Screeech als eine alternative Form von Evil-Lyn dargestellt, die (gewollt oder ungewollt) eine Parallele zur Beziehung zwischen der Sorceress und Zoar darstellt. Dieses Konzept wurde jedoch nicht an anderer Stelle im Franchise verwendet.

Die Darstellung der Figur in He-Man and the Masters of the Universe von Filmation unterscheidet sich völlig von allen anderen Medien. Hier ist Screeech ein rein roboterhafter Falke mit einem großen Computerbildschirm auf der Brust. In seinem ersten Auftritt, „Fraidy Cat“, ist Screeech deutlich größer als ein echter Falke. Das erleichtert die Handlung, in der Cringer tapfer auf seinen Rücken springen muss, um vom Snake Mountain zu entkommen und He-Man vor dem drohenden Angriff zu warnen.

Screeech taucht später in „Besucher von der Erde“ und „Der Spielzeugmacher“ auf. In der ersten Folge wird Screeech bei einem Angriff auf Castle Grayskull eingesetzt, um eine explosive Rakete unter der Kieferbrücke des Schlosses zu deponieren.

Obwohl Screeech in der 2002er Neuauflage von MOTU nicht auftauchte, fliegen Skeletors böse Krieger in mehreren Episoden mit violetten vogelförmigen Jets namens Terrordactyls, die teilweise von Screeech inspiriert zu sein scheinen. Die Jets feuerten sogar explosive Geschosse auf die Masters ab, genau wie Screeech es in den Minicomics getan hatte.

Ein Spielzeug von Screeech lag der 2010 erschienenen Masters of the Universe Classics Evil-Lyn Figur bei. Während Screeech auf der Verpackung keine Biografie erhielt, wurde ein paar Jahre später eine offizielle digitale Biografie veröffentlicht. Darin heißt es, dass der böse Barbarenvogel eine bösartige, einsame Kreatur war, die nach ihrem durchdringenden Schrei benannt wurde. Er stammte aus der Dimension des Bösen und erschien auf Eternia, kurz nachdem Skeletor ein gallertartiges Monster aus diesem verlassenen Reich beschworen hatte. Obwohl das Monster später verbannt wurde, blieb Screeech am Schlangenberg. Der falkenähnliche Vogel fühlte sich zu Skeletor hingezogen und gehorchte nur seinen Befehlen. Allerdings war er tolerant gegenüber Evil-Lyn, die gelegentlich die Gestalt von Screeech annahm, um die anderen Evil Warriors auszuspionieren. Sehr zu Skeletors Belustigung konnte Beast Man Screeech kaum unter Kontrolle halten. Seine Versuche, den dämonischen Vogel zu zähmen, schlugen fehl, obwohl es ihm gelang, Screeech mit einem Arsenal von Raketen zu bewaffnen. Während eines Kampfes ging eine dieser Raketen kaputt und verletzte die Kreatur schwer. Tri-Klops rettete Screeech, indem er ihn mit kybernetischen Teilen und einem Laserauge ausstattete. Es heißt, dass der Barbarenvogel Tri-Klops von da an abgrundtief hasste. Schließlich interessierte sich Blade für Screeech und versuchte, ihn zu trainieren. Obwohl er zunächst keinen Erfolg hatte, gewann Blade schließlich Screeechs Vertrauen, nachdem der Schwertmeister Tri-Klops während eines hitzigen Streits einen Schlag gegen den Kiefer versetzt hatte.

In der ursprünglichen Masters of the Universe-Spielzeugserie wurde Screeech sowohl als eigenständige Figur als auch als Teil eines Doppelpacks mit Evil-Lyn (analog zum Doppelpack Teela/Zoar) veröffentlicht. Screech ist kaum mehr als eine Neuauflage von Zoar und verfügt über ein mit Raketen bewaffnetes Gurtzeug und eine Sitzstange. Die gebogenen Zehen der Figur waren so geformt, dass sie nicht frei stehen konnte, außer auf der Sitzstange oder dem Finger eines Menschen. Wie bei Zoar befindet sich an Screechs Oberschenkel ein Knopf, der auf die flexible Flügelanordnung drückt, um die Flügel der Figur zum Schlagen zu bringen.

Das gleiche Modell wurde 1972 auch für den Weißkopfseeadler aus der Big Jim-Spielzeugserie verwendet, was die Jahreszahl 1972 auf Zoar und Screeech erklärt. Quelle: he-man.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,413 kg
0