Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

SHE-HULK – Marvel Legends

  • Marvel Legends Series Figur.
  • Größe der Actionfigur: 15 cm.
  • Die Marvel Legends Figuren von Hasbro sind sehr real, detailliert und beweglich.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

27,99 

inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Werde informiert wenn das Produkt wieder auf Lager ist.

Beschreibung

Aus Hasbros „Marvel Legends“ Reihe kommt diese voll bewegliche Actionfigur. Sie ist ca. 15 cm groß und wird inkl. Zubehör in einer Fensterbox geliefert.

She-Hulk wurde von Stan Lee geschaffen, der nur die erste Ausgabe schrieb, und war die letzte Figur, die er für Marvel Comics schuf, bis er 1992 mit Ravage 2099 zu den Comics zurückkehrte. Der Grund für die Erschaffung der Figur hatte mit dem Erfolg der Fernsehserien The Incredible Hulk (1977-1982) und The Bionic Woman zu tun. Marvel befürchtete, dass die Verantwortlichen der Serie plötzlich eine weibliche Version des Hulk einführen könnten, wie es der Produzent Kenneth Johnson bereits mit The Six Million Dollar Man getan hatte. Also beschloss Marvel, eine eigene Version einer solchen Figur zu veröffentlichen, um sicherzugehen, dass Marvel die Rechte besitzen würde, wenn eine ähnliche Figur in der Fernsehserie auftauchen würde.

Mit Ausnahme der ersten Ausgabe wurde The Savage She-Hulk von David Anthony Kraft geschrieben und von Mike Vosburg gezeichnet, während die meisten Ausgaben von Frank Springer getuscht wurden. Vosburg bemerkte später: „Das Seltsame an diesem Buch war, dass Frank wirklich schöne Frauen zeichnete, ich zeichnete wirklich schöne Frauen, und trotzdem war die She-Hulk nie übermäßig attraktiv.“ Die Serie Savage She-Hulk dauerte bis 1982 und endete mit Heft 25 (März 1982). Danach hatte She-Hulk Gastauftritte in den Büchern anderer Figuren. Ihre ersten Gastauftritte folgten keinem bestimmten Handlungsstrang, außer dass sie immer wieder Pech mit Autos hatte. She-Hulk trat auch in der limitierten Serie Marvel Super Hero Contest of Champions (Juni bis August 1982) auf, in der zahlreiche Superhelden von der Erde entführt werden, um im Weltraum zu kämpfen.

She-Hulk wird in Avengers #221 (Juli 1982) ein Mitglied der Avengers. Ihre frühen Auftritte bei den Avengers setzten den Running Gag über ihre Autoprobleme fort. She-Hulk hatte auch gelegentliche Gastauftritte in The Incredible Hulk. Ihr Auftritt in The Avengers #233 (Juli 1983) wurde von John Byrne gezeichnet, der später eng mit der Figur verbunden werden sollte.

Am Ende der ersten Secret Wars Miniserie schließt sich She-Hulk den Fantastic Four an (Fantastic Four #265 (April 1984)). Während ihrer Zeit bei den Fantastischen Vier erschien She-Hulk in Marvel Graphic Novel Nr. 16: The Aladdin Effect, Marvel Graphic Novel Nr. 17: Revenge of the Living Monolith und Marvel Graphic Novel Nr. 18: The Sensational She-Hulk. Alle drei Graphic Novels erschienen im Jahr 1985. Der letzte, Nr. 18, erschien im November 1985 und wurde vom damaligen Autor und Zeichner der Fantastic Four, John Byrne, geschrieben und illustriert.

1989 erhielt She-Hulk wieder eine eigene Serie, The Sensational She-Hulk (unter Beibehaltung des Titels der Graphic Novel von 1985). The Sensational She-Hulk hatte eine Laufzeit von 60 Ausgaben. Die Ausgaben 1-8, 31-46 und 48-50 wurden von Byrne geschrieben und gezeichnet. Byrnes She-Hulk-Geschichten persiflierten Comics und führten She-Hulks Bewusstsein ein, dass sie eine Comicfigur ist. In zwei Ausgaben wurden die Grenzen des Comic-Codes getestet: #In Ausgabe 34 wird auf das Cover der Vanity Fair von 1991 Bezug genommen, auf dem die Schauspielerin Demi Moore nackt und schwanger zu sehen ist (in She-Hulks Version hält sie einen grünen Strandball, um Moores Schwangerschaft zu imitieren). In Ausgabe #40 wird She-Hulk (scheinbar) nackt beim Seilspringen dargestellt, wobei ihre Brüste und ihr Genitalbereich von unscharfen Linien bedeckt sind; das Cover derselben Ausgabe zeigt sie mit einem Formular, das die Zeilen „Approved […] Comics Code“ trägt. Andere Autoren, die an dieser Serie mitgewirkt haben, sind Steve Gerber (#10, 11 und 13-23), Simon Furman und Peter David.

Während The Sensational She-Hulk hatte die Figur weiterhin zahlreiche Gastauftritte. Im Jahr 1990 erschien She-Hulk in der zweibändigen limitierten Serie She-Hulk: Ceremony.

The Sensational She-Hulk lief bis zur Ausgabe #60 (Februar 1994) und war damit der am längsten laufende Solotitel einer Marvel-Superheldin bis zu diesem Zeitpunkt. Nach der Einstellung der zweiten Soloserie von She-Hulk hatte sie weiterhin Back-up-, One-Shot- und Teamauftritte in Fantastic Force (beginnend mit Ausgabe #13 im November 1995), der Miniserie Doc Samson #1-4 (Januar-April 1996), Heroes for Hire #8-19 (Februar 1998 bis zum Serienfinale im Januar 1999) und The Avengers. Ihr nächster großer Auftritt war im Mai 2002 in dem One-Shot Thing and She-Hulk: The Long Night.

Im Mai 2004 erhielt She-Hulk einen neuen Titel und wurde in einer Welle von sechs neuen Marvel-Heften veröffentlicht. Trotz positiver Kritiken konnte die neue Serie nicht den niedrigen Verkaufszahlen entkommen, die die Titel bei ihrem ersten Start im Cluster-Stil erreichten.[citation needed] Marvel beendete die Serie mit der Nummer 12 und versprach einen Relaunch des Titels (als „zweite Staffel“) acht Monate später. Die achtmonatige Lücke wird im Hauptteil der Geschichte selbst angedeutet.

Mit dem ursprünglichen Kreativteam (Dan Slott und Juan Bobillo) aus der vorherigen Serie kehrte das Buch acht Monate später, wie versprochen, im Oktober 2005 zurück. Die dritte Ausgabe wurde als die 100. Ausgabe eines She-Hulk-Comics angekündigt und enthielt Zeichnungen von zahlreichen Künstlern, darunter Vosburg. Es gab keine neuen Zeichnungen von Buscema oder Byrne, die durch Nachdrucke von The Sensational She-Hulk #1 und The Savage She-Hulk #1 vertreten waren. Quelle: wikipedia.org

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,226 kg
0

Hol dir hier noch deinen 5% Rabatt
auf die nächste Bestellung!

FUNKY TOY JUNKIE - ToyJunkie.de