Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

PRINCESS LEIA ORGANA (ENDOR) – Star Wars Black Series – 40th Anniversary Edition

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Return of the Jedi.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • PRINCESS LEIA (ENDOR) kommt mit einem Blaster und einem abnehmbaren Helm als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

29,99 

inkl. MwSt.

Release ca.

Beschreibung

Leia Organa Solo (geboren als Leia Amidala Skywalker), eine machtsensitive menschliche Frau, war in verschiedenen Phasen ihres Lebens eine Politikerin, Revolutionärin und Jedi-Ritterin des Neuen Jedi-Ordens. Als Tochter von Jedi-Ritter Anakin Skywalker und Senatorin Padmé Amidala von Naboo war Leia die jüngere Zwillingsschwester von Luke Skywalker. Kurz nach ihrer Geburt wurde sie als Adoptivtochter von Bail Organa und Königin Breha von Alderaan zur Prinzessin von Alderaan. Als erfolgreiche Senatorin war Leia Organa vor allem für ihre Führungsstärke während des Galaktischen Bürgerkriegs und anderer darauf folgender galaktischer Konflikte bekannt, die sie zu einer der größten Heldinnen der Galaxis machten. Später heiratete sie Han Solo und wurde die Mutter ihrer drei Kinder: Jaina, Jacen und Anakin Solo. Zu Beginn des Schwarmkriegs wurde Leia durch Jacens Tochter Allana unwissentlich zur Großmutter.

Sie hatte eine starke Persönlichkeit und einen brillanten Intellekt und hat in ihrer Jugend viel erreicht: Sie war eine starke Befürworterin der Rebellenallianz, die jüngste Senatorin des Galaktischen Imperiums im Alter von achtzehn Standardjahren und ein Mitglied der königlichen Familie von Alderaan. Jahre später war sie maßgeblich an der Gründung der Neuen Republik beteiligt und wurde in das Amt des Staatsoberhauptes gewählt, das sie zweimal innehatte.

Aufgrund ihres mächtigen Machterbes wurde Leia, dem Erbe ihrer Familie folgend, Jedi-Ritterin im Neuen Jedi-Orden. Sie wurde teilweise von ihrem Bruder Luke und später von Jedi-Meisterin Saba Sebatyne ausgebildet, die sie am Ende des Schwarmkriegs zu einer voll ausgebildeten Ritterin erklärte. Diese Ausbildung sollte ihr von großem Nutzen sein, als die Galaxis während des Zweiten Galaktischen Bürgerkriegs erneut in einen Bürgerkrieg zu stürzen drohte, auch wenn dies ihre Loyalität erschwerte. Während dieses Konflikts wandte sich Leias Sohn Jacen der dunklen Seite der Macht zu und wurde der Sith-Lord Darth Caedus. Leia und Han waren entschlossen, Caedus zu vernichten, da sie glaubten, dass ihr Sohn bereits tot war. Doch es war ihre Tochter Jaina, die sein Leben in einem Lichtschwertduell beendete, das auch den Krieg beendete.

Nach Caedus‘ Tod übernahmen die Solos auf Geheiß ihrer Mutter, Tenel Ka von Hapes, die Vormundschaft für ihre Enkelin Allana und blieben zwei der wichtigsten Persönlichkeiten der Galaxis, die inmitten der Spannungen zwischen dem Jedi-Orden und der Regierung von Staatschef Natasi Daala auf der Seite des Ordens standen. Quelle: starwars.fandom.com

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,2 kg
0