Chat & eMail-Support

eMail: support@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 100 Euro

Mo-Fr: 15:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

MARVEL´S BISHOP – Marvel Legends Series – X-Men 97

  • Marvel Legends Series Figur Bishop aus der Zeichentrickserie X-Men ’97 inspiriert.
  • Größe der Actionfigur: ca. 15 cm.
  • MARVELS BISHOP kommt mit einem Blaster und weiteren Paar Händen als Zubehör.
  • Die Marvel Legends Series Figuren von Hasbro sind sehr real, detailliert und beweglich.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

29,99 

inkl. MwSt.

Wird oft zusammen gekauft

Marvels Bishop Legends Series X-Men 97 Figur von Hasbro + Sleepwalker Marvel Legends (BAF - Build a Figure) Figur aus Doctor Strange in the Multiverse of Madness Rintrah Wave + Doctor Strange Marvel Legends Figur aus Doctor Strange in the Multiverse of Madness Rintrah Wave + Vision West Coast Avengers Marvel Legends Retro Collection Figur von Hasbro + Scarlet Witch West Coast Avengers Marvel Legends Retro Collection Figur von Hasbro +
Defender Strange Marvel Legends Figur aus Doctor Strange in the Multiverse of Madness Rintrah BAF Wave (Build A Figure)
IM ANGEBOT
Preis für alle: 174,94 

Beschreibung

Lucas Bishop ist ein Mutant, der in einer dystopischen Zukunft geboren wurde und in die Vergangenheit gereist ist, um sich den legendären Mutanten anzuschließen, die er bisher nur aus Gute-Nacht-Geschichten kannte, den X-Men. In seiner ursprünglichen Zeitlinie diente Bishop als Mitglied der X.S.E. Mutantenpolizei. Auf der Jagd nach dem Kriminellen Fitzroy betrat Bishop ein intertemporales Portal und kam Jahrzehnte vor seiner eigenen Geburt an. Bei den X-Men überdachte er seine autoritäre Erziehung und fand eine Familie, von der er Unterstützung bekam und auf die er sich verlassen konnte.

Bishops Polizeiausbildung hat ihn dazu gebracht, die Beziehungen zwischen Mutanten und Menschen unter dem Gesichtspunkt der Strafverfolgung anzugehen, indem er sich den X-Treme X-Men, Storm’s X.S.E., und O*N*E*, und indem er als Friedenswächter in Mutant Town fungierte. In einer unerwarteten Wendung der Ereignisse verriet Bishop die X-Men nach der Geburt von Hope, dem Mutantenmessias, der angeblich dafür gesorgt hat, dass seine Welt Mutanten systematisch verfolgt. Nachdem er Hope jahrelang gejagt hatte, hat Bishop schließlich seine Erlösung gefunden, indem er seine Taten bereut hat.

Auf der Mutanteninsel Krakoa wurde Bishop zu einem der Großkapitäne, den höchsten Offizieren der militärischen Operationen, und stieg sogar in den Rang eines Kapitäns auf. Um dem jungen Land eine militärische Ausbildung auf der Gefahreninsel zu ermöglichen, meldete sich Bishop freiwillig als Vorsitzender der krakosischen Kriegsschule. Außerdem knüpfte er Verbindungen zur Hellfire Trading Company, bekam eine Position als Red Bishop und trat der Crew der Marauders bei.

Lucas Bishop wurde im 21. Jahrhundert in eine Welt geboren, in der die Mutanten in Konzentrationslager getrieben wurden, nachdem der Mutantenmessias eine Million Menschen getötet hatte. In dieser Zeitlinie wurden Professor Charles Xavier und die meisten Mitglieder des von ihm gegründeten Mutantenteams, der X-Men, von den Mutanten jagenden Sentinels getötet.

Bishop und seine Schwester Shard wurden beide in einem der vielen amerikanischen Konzentrationslager als Kinder der australischen Mutanten Burnum und Kadee geboren. Wie andere Mutanten wurden sie zur Identifizierung mit einem „M“ über dem rechten Auge tätowiert. Als er im Lager aufwuchs und mit ansehen musste, wie seine Mutter vor ihrem Tod langsam der Bitterkeit verfiel, wurde Lucas zu einem wütenden Kind, das den Mutantenmessias für den Zustand der Mutantenwelt verantwortlich machte.

Schließlich schlossen sich Basismenschen und Mutanten zusammen und stürzten die Sentinels in der „Summers-Rebellion“. Die Menschheit wehrte sich jedoch weiterhin gegen das Zusammenleben mit den Mutanten und radikale terroristische Mutantengruppen wie die Exhumes kämpften weiterhin gegen die Menschheit. Bishops Eltern wurden während des Summers-Aufstandes getötet, als er sieben Jahre alt war. Nachdem er von seiner Großmutter und seiner Schwester getrennt wurde, machte sich Bishop auf den Weg nach Manhattan, wo er schnell den Zeugen traf, der ihn eine Zeit lang aufzog und ihm beibrachte, wie man ein Dieb ist.

Bishop wurde schließlich mit seiner Schwester und seiner Großmutter in Las Vegas wiedervereint. Ihre Großmutter erzählte ihnen Geschichten über den Heldenmut der X-Men, die sowohl für Menschen als auch für Mutanten gekämpft hatten, und wies sie an, Xaviers Traum vom Frieden zwischen Mutanten und dem Rest der Menschheit zu folgen. Bishops Großmutter wurde schließlich krank und starb, sodass Bishop sich um seine Schwester kümmern musste.

Eines Tages, als Bishop und Shard noch Kinder waren, verfolgten zwei X.S.E.-Mitglieder Virago, ein Mitglied der Exhumes, einer radikalen Gruppe von Mutanten, die „normale“ Menschen hassten. Als Virago Shard als Geisel nahm, sprang Bishop auf Viragos Rücken und zwang sie, seine Schwester freizulassen. Virago war wütend und wollte Bishop ermorden, als Sureshot sie erschoss. Bis dahin hatte Bishop die X.S.E. als seine Feinde und die Exhumes als Helden betrachtet, aber von da an strebte er danach, sich den X.S.E. anzuschließen.

Bishop, Shard und der Freund ihrer Großmutter, Hancock, wurden von kriminellen Mutanten namens Billiboy und Halftrak angegriffen. Die beiden Kriminellen töteten Hancock und wollten Shard ermorden. Bishop versuchte, Shard zu retten und erweckte dabei seine Mutantenkräfte, aber es waren zwei Mitglieder des X.S.E., Amazon und Recoil, die Billboy und Halftrack aufhielten.

Beeindruckt von Bishop boten Amazon und Recoil Bishop einen Posten in der X.S.E. an. Bishop akzeptierte unter der Bedingung, dass Shard ebenfalls in die X.S.E. aufgenommen wird. Inzwischen hatte sich Bishops eigene übermenschliche Kraft manifestiert. So wurden Bishop und Shard Kadetten an der X.S.E.-Akademie unter Hecat’e’s Aufsicht. Unter den anderen Mitgliedern ihrer Klasse war auch Bishops zukünftiger Feind, Trevor Fitzroy.

Schließlich wurden Bishop und Shard Offiziere der X.S.E. Shard wurde jedoch Bishops kommandierender Offizier. Bishop begnügte sich mit einem niedrigeren Rang, damit er an der Seite seiner Freunde und X.S.E.-Kollegen Malcolm und Randall auf der Straße arbeiten konnte.

Einige Zeit, nachdem sie das Kommando über ihre eigene Einheit bei den X.S.E. übernommen hatte, wurde Shard Opfer eines Hinterhalts, den ihr krimineller Ex-Freund Trevor Fitzroy arrangiert hatte, und zwar von den als Emplates bekannten Kreaturen. Shard wurde in eine von ihnen verwandelt und war gezwungen, Mutanten zu töten, um ihre Energie zum Überleben zu nutzen. Bei einer späteren Begegnung mit den X.S.E. war Bishop gezwungen, seine eigene Schwester zu töten, anstatt sie als das Monster leben zu lassen, zu dem sie geworden war. Die Essenz von Shard wurde in einen holografischen Matrixprojektor übertragen, den Bishop an seinem Handgelenk trug. Um diese Technologie zu erhalten, musste Bishop die XSE verlassen und ein Jahr lang für den geheimnisvollen Zeugen arbeiten.

Nach seiner Rückkehr zur XSE jagte Bishop erneut Fitzroy und entdeckte Überreste der X-Men: Eine verstümmelte Nachricht von Jean Grey, die vor einem Verräter warnte. Bishop konfrontierte den einzigen bekannten Überlebenden, der sich selbst als Zeuge bezeichnete. Bishop traute ihm nicht und fragte sich, ob er der Verräter war.

Bringe die Aufregung und das Wunder des Marvel-Universums in deine Sammlung mit Hasbro Marvel Legends Marvels Bishop und anderen X-Men-Actionfiguren! Diese 6-Zoll-Sammelfigur sieht aus wie Marvels Bishop aus Marvel Studios‘ X-Men ’97.

Die Marvel Bishop Marvel Legends Figur ist voll beweglich, hat ein erstklassiges Design und kann mit Kopf, Armen und Beinen posiert werden. Diese Marvel-Actionfigur wird mit 3 Zubehörteilen geliefert. Die Marvel Actionfiguren von Hasbro sind 6 Zoll groß und eignen sich hervorragend zum Posieren und zur Präsentation in der Sammlung der Fans.

Enthält: Figur und 3 Zubehörteile.

  • CARTOON-INSPIRED MARVEL’S BISHOP: Diese Marvel’s Bishop Actionfigur ist von dem Auftritt der Figur in der Marvel Studios Zeichentrickserie X-Men ’97 inspiriert. Sie ist eine großartige Ergänzung für jede Marvel Legends Actionfigurensammlung.
  • HOCHWERTIGES DESIGN UND DEKO: Fans und Sammler können diese hochwertige Marvel 6-Zoll-Actionfigur (15 cm) mit von der Zeichentrickserie inspiriertem Design und Deko in ihrer Sammlung ausstellen.
    VON DER FIGUR INSPIRIERTES ZUBEHÖR: Diese Sammelfigur von Hasbro Marvel Legends wird mit 3 Zubehörteilen geliefert, einschließlich alternativer Hände
  • DISPLAY-WORTHY ARTICULATION: Kopf, Arme und Beine sind voll beweglich, damit du die Szenen aus der mit Spannung erwarteten Serie X-Men ’97 der Marvel Studios in deinem Regal nachstellen kannst.
  • BUILD A MULTIVERSE OF MARVEL COLLECTIBLES: Halte Ausschau nach weiteren von der Unterhaltung inspirierten Marvel Legends-Figuren, um dein eigenes Multiversum von X-Men-Actionfiguren aufzubauen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,200 kg
0