Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

MANDALORIAN DEATH WATCH AIRBORNE TROOPER – Star Wars Vintage Collection

  • Star Wars: The Clone Wars
  • Star Wars The Vintage Collection Figur mit 80er Jahre Kenner Cardback-Design.
  • Größe: 3,75-inch (ca. 10cm) Actionfiguren.
  • Die Star Wars Figur ist hochgradig detailliert und beweglich.
  • MANDALORIAN DEATH WATCH AIRBORNE TROOPER kommt mit drei Blastern als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile

19,99 

inkl. MwSt.

Beschreibung

Es wurde angenommen, die Krieger-Clans von Mandalore seien ausgelöscht worden, doch sie wurden während der Klonkriege samt ihrer legendären, in der Galaxis gefürchteten Rüstung wiederbelebt.

Mandalorian Death Watch Airborne Trooper waren mandalorianische Krieger der Death Watch, die auf Luftlandetaktiken spezialisiert waren. Sie trugen ein einzigartiges Einheitssymbol auf ihrer mandalorianischen Rüstung.

Die Death Watch – oder Kyr’tsad in Mando’a – war eine von Tor Vizsla gegründete mandalorianische Splittergruppe, die sich gegen Jaster Mereels Superkommando-Codex stellte. Ihr Hauptziel war es, die Mandalorianer zu ihren alten Wurzeln als galaktische Kreuzritter zurückzubringen, und sie vertraten die wilde Raubtiermentalität der früheren Mandalorianer. Die Death Watch kämpfte während des Mandalorianischen Bürgerkriegs gegen Mereels Wahre Mandalorianer um die Vorherrschaft und manipulierte ein Team von Jedi unter der Führung von Meister Dooku, um sie in der Schlacht von Galidraan auszulöschen. Als der einzige überlebende Wahre Mandalorianer, Jango Fett, aus dem Gewahrsam entkam, jagte und tötete er Tor Vizsla.

Die Death Watch zerstreute sich und löste sich scheinbar auf, bis sie zu Beginn der Klonkriege unter der Führung von Pre Vizsla wieder auftauchte und Herzogin Satine Kryze von den Neuen Mandalorianern ins Visier nahm. Von ihrem versteckten Stützpunkt auf dem Mandalore-Mond Concordia aus verübten sie mehrere Terroranschläge auf neumandalorianische Städte und Kalevala und erhielten dabei Unterstützung von der Konföderation der Unabhängigen Systeme. Als sie sich schließlich mit Darth Maul und dem Schattenkollektiv verbündeten, gelang es ihnen, Herzogin Kryze die Kontrolle über Mandalore abzunehmen. Maul tötete daraufhin Pre Vizsla, und die Death Watch spaltete sich in zwei Fraktionen – diejenigen, die Maul die Treue hielten, und diejenigen, die sich weigerten, einem Außenseiter unter der Führung von Bo-Katan Kryze zu folgen. Als Spar als Mandalore der Aufersteher die Mandalorianischen Beschützer gründete, tauchte die Death Watch unter der Führung von Lorka Gedyc wieder unter, tauchte aber während des Galaktischen Bürgerkriegs wieder auf und operierte von einer Basis auf Endor aus. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,150 kg
0