Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

LUTHEN RAEL – Star Wars Black Series – Andor

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Andor.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • LUTHEN RAEL kommt mit einem Blaster und Messer als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

31,99 

inkl. MwSt.

Release ca.

Beschreibung

Luthen Rael war ein menschlicher Antiquitätenhändler, dem auf dem Höhepunkt des Galaktischen Imperiums die Galaktischen Antiquitäten und Sehenswürdigkeiten in der galaktischen Hauptstadt Coruscant gehörten und der zusammen mit Senatorin Mon Mothma heimlich den Kampf gegen das Imperium anführte.

Im Jahr 5 BBY leitete Luthen Rael eine Spionageoperation mit Kleya Marki, einer engagierten Rebellin, die als Abgesandte, Botschafterin und Vollstreckerin für die Sache arbeitete. Luthen Rael besaß auch die Galerie der Galaktischen Altertümer und Sehenswürdigkeiten in den oberen Etagen der galaktischen Hauptstadt Coruscant, deren Concierge Marki war.

Als er im selben Jahr von Bix Caleen vom Planeten Ferrix wegen des Verkaufs einer NS-9 Starpath-Einheit kontaktiert wurde, die sich im Besitz von Cassian Andor befand, reiste Rael mit seinem modifizierten Fondor Haulcraft auf die Welt, um sich mit Andor zu treffen. Andor behauptete, dass er die Sternenpfad-Einheit aus dem imperialen Marinestützpunkt in Steergard gestohlen hatte, während Rael erklärte, dass er gekommen war, um den Mann zu rekrutieren, und nicht, um das Gerät zu verfolgen. Während ihres Gesprächs gerieten die beiden in einen Hinterhalt der Preox-Morlana Corpos, die Andor verfolgten, weil er kürzlich zwei von ihnen auf der Welt Morlana One getötet hatte. Mit der Hilfe einer wütenden und eng verbundenen Ferrix-Gemeinschaft arbeiteten Rael und Andor zusammen, um die Pre-Mor-Kräfte zu besiegen. Mit einem Speeder-Bike verließen die beiden dann heimlich Ferrix an Bord des Schiffes von Rael.

Die beiden reisten nach Aldhani, wo Luthen Rael Andor einen Auftrag anbot, für den er Andor 200.000 Credits zahlen würde: Andor sollte sich einer Gruppe von Rebellen anschließen, die die Garnison des Galaktischen Imperiums in Aldhani angreifen sollten. Rael überzeugte Andor erfolgreich davon, dass dies eine Chance war, dem Imperium wirklich zu schaden, und Andor nahm für die Mission den Decknamen „Clem“ an. Rael verhandelte daraufhin mit der aldhanischen Rebellenführerin Vel Sartha und erklärte ihr, dass „Clem“ eine wichtige Stütze für die gefährdete Gruppe sei und sie ihn als ersetzbares Mitglied einsetzen könne. Sartha lenkte schließlich ein und erlaubte Clem den Beitritt.

Luthen Rael brach daraufhin nach Coruscant auf, wobei er seine Kleidung wechselte und sich eine Perücke aufsetzte. In seiner Galerie traf sich Rael mit Senatorin Mon Mothma, unter dem Vorwand, sie wolle ein Geschenk für ihren Mann kaufen. In Wirklichkeit führte Mothma heimlich die anti-imperialen Bemühungen an Raels Seite an und traf sich mit ihm, um ihn zu warnen, dass sie noch jemanden in den inneren Kreis der Rebellen aufnehmen wollte. Rael riet davon ab, weil er glaubte, dass sie dadurch erwischt werden würden, aber Mothma blieb dabei. Quelle: starwars.fandom.com

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,2 kg
0