Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

KOSKA REEVES – Star Wars Vintage Collection – The Mandalorian

  • Die Star Wars The Vintage Collection (TVC) für alle Fans der 80er Kenner Cardbacks.
  • Größe: 3,75-inch (ca. 10cm) Actionfiguren.
  • Die Figur ist sehr detailliert und beweglich.
  • KOSKA REEVES besitzt ihren Blaster, Rocket-Pack und abnehmbaren Helm als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

19,99 

inkl. MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

Koska Reeves war eine menschliche Mandalorianerin, die Mitglied der Nite Owls war. Einige Jahre nach der Großen Säuberung war Reeves auf dem Mond Trask, wo sie zusammen mit Lady Bo-Katan Kryze, Axe Woves und Din Djarin half, einen imperialen Kreuzer der Gozanti-Klasse zu stehlen. Später schlossen sie und Kryze sich Djarin erneut auf einer Mission an, um Djarins Gefährten Grogu zu retten und den leichten Kreuzer, auf dem er sich befand, für Kryzes Bemühungen, Mandalore zurückzuerobern und das Dunkle Schwert von Moff Gideon zurückzuerlangen, in Besitz zu nehmen.

Während der Herrschaft der Neuen Republik war Koska Reeves ein Mitglied von Clan Kryze, einem mandalorianischen Clan unter der Führung von Lady Bo-Katan Kryze, sowie von Kryzes mandalorianischer Einheit, den Nite Owls. Kryze wollte die Kontrolle über den Planeten Mandalore zurückgewinnen, hatte aber das Darksaber, ein schwarzes Lichtschwert, dessen Benutzer Anspruch auf den mandalorianischen Thron erheben konnte, an Moff Gideon verloren, einen ehemaligen Agenten des Imperialen Sicherheitsbüros, der einen Überrest des Galaktischen Reiches anführte. Im Jahr 9 ABY griffen Reeves, Kryze und andere mandalorianische Axe Woves als Teil einer mandalorianischen Widerstandsbewegung Transporter an, die für Gideons imperiale Überreste unterwegs waren, in der Hoffnung, Waffen zu stehlen und Gideon und das Dunkle Schwert zu finden. Die Imperialen entschieden sich, Lebensformen zu scannen, um die Mandalorianer daran zu hindern, sich auf ihren Raumschiffen zu verstecken.

Reeves im Schwarzmarkthafen von Trask
Reeves und ihre Kameraden reisten schließlich zum Mündungsmond Trask, wo ein imperialer Kreuzer der Gozanti-Klasse in einem lokalen Schwarzmarkthafen Waffen kaufte. Die Anwesenheit der drei erregte die Aufmerksamkeit des mandalorianischen Kopfgeldjägers Din Djarin, der andere Mandalorianer suchte, die ihm helfen sollten, das machtsensitive Findelkind Grogu zu den Jedi zurückzubringen. Djarin machte sich auf den Weg nach Trask, um Kryzes Gruppe zu finden. Nachdem der Mandalorianer angekommen war, spionierte Reeves ihn am Hafen aus und verschwand aus Djarins Blickfeld, während er seine Umgebung abtastete. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,200 kg
0