10% RABATT AUF ALLE STAR WARS ARTIKEL CODE: STARWARS10

Gilt vom 17.08.-21.08.2022

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

KING GRAYSKULL – Masters of the Universe Revelation – Masterverse Deluxe

  • Diese Welle von Masters of the Universe Masterverse Actionfiguren feiert die Veröffentlichung der spannenden Netflix-Animationsserie Revelation.
  • Die Masterverse-Kollektion von 7-in-Actionfiguren umfasst He-Man, Skeletor und viele weitere Fan-Lieblinge zum Ausstellen und Geschichtenerzählen.
  • Die Figuren sind sehr beweglich – mit mindestens bis zu 30 Gelenkpunkten.
  • Jede Figur wird mit mindestens einem Zubehörteil geliefert, wie einer Waffe oder einem austauschbaren Kopf!
  • Langjährige Fans werden die Bewahrung der MotU-Traditionen kombiniert mit modernisierten Designelementen zu schätzen wissen! Jede Figur ist separat erhältlich.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

54,99 

inkl. MwSt.

Release ca.

Beschreibung

500 Jahre vor der Zeit von He-Man unterrichtete König D’Vann Grayskull seine Söhne D’Are und Ro im Umgang mit dem Schwert, als die Schlangenmenschen die Halle der Weisheit angriffen, zusammen mit einem ihrer neuen Verbündeten, dem Orlax von Primeria. Der Orlax packte den kleinen D’Are mit einem seiner Tentakel, woraufhin der Junge sofort in einen tiefen Schlaf fiel. Grayskull war nicht in der Lage, die Kreatur mit seinem Schwert zu verletzen. Die Ältesten erklärten ihm, dass die Kreatur in zwei verschiedenen Dimensionen gleichzeitig existierte und dass man sie in beiden Dimensionen gleichzeitig verletzen musste.

King Grayskull musste sich selbst eine neue Waffe schmieden, und zwar mit einer besonderen Art von dunklem Erz, das er von Scare Glow im Reich Subternia erhielt, und mit der Hilfe von trollanischen Magierschmieden. Indem er das neu geschaffene Schwert mit seiner eigenen Waffe aus Preternia verschmolz, schuf er das Schwert der Macht, das von ihm und vielen anderen Champions von Eternia benutzt werden sollte.

Grayskull gelang es schließlich, den Orlax zu besiegen und das Glied abzuschneiden, das seinen Sohn festhielt. Leider wachte der junge D’Are nicht aus seinem Schlummer auf. Grayskulls Frau Veena erkannte, dass er nicht vergiftet worden war, sondern dass die Berührung des Orlax eine psychische Verbindung herstellte, die für den menschlichen Verstand zu stark war, um sie zu verarbeiten. Sie kam zu dem Schluss, dass der Orlax vielleicht nur versucht hatte, mit ihnen zu kommunizieren.

Als der Orlax erneut angriff, benutzte ein Held aus der Zukunft sein eigenes Schwert, um einen weiteren Tentakel des Tieres abzuschneiden. Nachdem er erwähnt hatte, dass die Kreatur Orlax genannt wurde, schlug der Held vor, dass König Grayskull den Ort der Halle der Weisheit verschleiern könnte und ermutigte den jungen Ro, weiter mit seinem Vater zu trainieren. Dann machte er sich mit dem zweiten abgetrennten Glied auf den Weg, um in seine eigene Zeit zurückzukehren.

Der Ältestenrat sprach einen Zauber, der die Halle der Weisheit als ein viel bedrohlicher aussehendes Schloss erscheinen ließ, mit einem behelmten Schädel als Teil der Fassade. Diese Version erhielt den Namen Castle Grayskull, benannt nach D’Vann, was der Held zugegebenermaßen als eine zweifelhafte Ehre empfand. Grayskull gab später das Schwert der Macht an seinen Sohn Ro weiter, der als He-Ro bekannt wurde.

Als Belohnung für all die Heldentaten, die er zu Lebzeiten vollbracht hatte, erhielt Grayskull einen Platz im Himmel von Eternia, Preternia, wo er die Ewigkeit mit anderen Helden von Eternia verbringen durfte, von denen viele das Schwert der Macht nach Grayskulls und He-Ros Zeit trugen.

Grayskull nahm an der Wilden Jagd teil, indem er auf einem Bionatops ritt und den ersten Preis gewann, indem er seine Beute, einen lila Panthor, einholte und in den Schwitzkasten nahm, bevor er ihn wieder in die Freiheit entließ.

Eine Gruppe Sterblicher unter der Führung von Teela besuchte Preternia, um die gespaltenen Hälften des Schwertes der Macht wieder zu schmieden. Grayskull sprach mit Teela an einem Lagerfeuer und versprach ihr, sie zu einem Portal im Grayskull-Turm zu bringen, das zurück ins Land der Lebenden führte. Als Adam sich erkundigte, warum Grayskull es nie selbst benutzt hatte, antwortete er, dass er entdeckt hatte, dass er nicht wirklich lebte, bis er ins Jenseits kam, und dass er nicht gehen wollte. Außerdem würde er nicht mehr nach Preternia zurückkehren können.

Dennoch beschloss Adam, mit Teela und ihren Gefährten in das Land der Lebenden zurückzukehren. Grayskull war da, um ihnen Lebewohl zu sagen. Quelle: he-man.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,384 kg
0

Auf alle Star Wars Artikel 10% Rabatt mit dem Code: „STARWARS10″

Der Code ist im Zeitraum unbegrenzt nutzbar!