Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

CHEWBACCA – Star Wars Black Series Archive Line – A New Hope (Episode 4)

  • Star Wars The Black Series – Archive Line – A New Hope (Episode IV).
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • CHEWBACCA kommt mit seiner Armbrust und Umhängebeutel als Zubehör.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

29,99 

inkl. MwSt.

Vorrätig

Wird oft zusammen gekauft

Chewbacca Star Wars Black Series Archive Line Figur von Hasbro + Han Solo Star Wars Black Series Archive Line Figur von Hasbro + Grand Moff Tarkin Star Wars Black Series Archive Line Figur von Hasbro +
Princess Leia Organa (Boushh) Star Wars Black Series Archive Line Figur von Hasbro
Anfang 02.2023
Preis für alle: 119,96 

Beschreibung

Chewbacca, von seinen Freunden liebevoll Chewie genannt, war ein männlicher Wookiee-Krieger, Schmuggler, Mechaniker, Pilot und Widerstandskämpfer, der in den Klonkriegen, im Galaktischen Bürgerkrieg, im Kalten Krieg und im anschließenden Krieg zwischen der Ersten Ordnung und dem Widerstand kämpfte. Er stammte vom Planeten Kashyyyk und wurde ein militärischer Anführer der Wookiee. Während der Klonkriege wurde er von trandoshanischen Sklavenhändlern gefangen genommen und auf Wasskah gefangen gehalten, konnte aber gemeinsam mit der Jedi-Befehlshaberin Ahsoka Tano fliehen. Später befehligte er die Wookiee-Truppen der Kachirho Wookiee Miliz während der Schlacht von Kashyyyk an der Seite der Großen Armee der Republik unter der Führung von Jedi-General Yoda. Während der Schlacht, einer der letzten des Krieges, erhielten Yodas Klontruppen den Befehl 66 von Oberstem Kanzler Palpatine und mit der Hilfe von Chewbacca und seinem Wookiee-Kollegen Chieftain und General Tarfful entkam Yoda Kashyyyk und der Zerstörung des Jedi-Ordens.

In den folgenden Jahren, während der Herrschaft des Galaktischen Imperiums, wurde Chewbacca vom Imperium versklavt, bis er von Corporal Han Solo gerettet wurde. Er wurde sein Co-Pilot an Bord des Millennium Falken während der Koaxiumfahrt für Crimson Dawn mit Tobias Beckett und Qi’ra. Sie gewannen den Falken von Landonis Balthazar Calrissian und arbeiteten später für den Verbrecherfürsten Jabba the Hutt, bis Solo gezwungen war, eine Ladung Spice abzuladen, um Ärger mit dem Imperium zu vermeiden. Kurz darauf wurden Chewbacca und Solo von Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi angeheuert, um ihn, Luke Skywalker, C-3PO und R2-D2 nach Alderaan zu bringen, wo sie eine überlebenswichtige Mission für die Allianz zur Wiederherstellung der Republik durchführen sollten. Nachdem sie festgestellt hatten, dass Alderaan zerstört war, wurde die Gruppe an Bord des Todessterns gebracht, wo sie Prinzessin Leia Organa halfen, aus der Gefangenschaft zu fliehen und zum Stützpunkt der Rebellen auf Yavin 4 zurückzukehren. Obwohl Chewbacca und Solo zunächst beschlossen, Yavin 4 zu verlassen und sich nicht der Rebellion anzuschließen, kämpften sie schließlich in der Schlacht von Yavin und trugen maßgeblich dazu bei, dass Skywalker den Todesstern zerstörte – ein wichtiger Sieg für die Rebellion.

Während des gesamten Krieges kämpften Chewbacca und Solo in einer Reihe von Gefechten gegen das Imperium, darunter ein Angriff auf Cymoon 1 und die Schlacht auf Vrogas Vas. Zusammen mit Prinzessin Organa und C-3PO flohen sie aus der Echo-Basis auf dem Planeten Hoth, nachdem das Imperium die Rebellenallianz dort aufgespürt hatte. Die Gruppe suchte Zuflucht bei Calrissian in der Wolkenstadt, aber Calrissian verriet sie und übergab sie an Darth Vader, den obersten Vollstrecker des Imperators, nachdem seine Stadt bedroht war. Solo wurde in Karbonit eingefroren und Calrissian half den anderen zu fliehen, aber sie kamen zu spät, um den eingefrorenen Solo davor zu bewahren, von Boba Fett zu Jabba the Hutt gebracht zu werden. Chewbacca und Calrissian machten sich auf die Suche nach Solo und fanden ihn in Jabbas Palast auf Tatooine, wo Chewbacca und seine Freunde Solo retteten und Jabba vernichteten. Kurz darauf kämpften sie in der Schlacht von Endor, wo Chewbacca half, den Schildgenerator zu zerstören und es der Flotte der Allianz ermöglichte, die mobile Kampfstation DS-2 Todesstern II zu zerstören. Der Imperator wurde zum ersten Mal an Bord der Kampfstation getötet und versetzte dem Imperium einen vernichtenden Schlag.

Nach Endor und dem Aufstieg der Neuen Republik kämpften Chewbacca und Solo, um Kashyyyk vom Imperium zu befreien. Als der Krieg schließlich zu Ende war, kehrte Chewbacca mit seiner Familie nach Kashyyyk zurück. Nachdem Solos Sohn Ben sich der dunklen Seite zugewandt und Skywalkers neue Generation von Jedi vernichtet hatte, traf Chewbacca seinen alten Freund wieder und die beiden verbrachten erneut viele Jahre als Schmuggler. Sie verloren den Millennium Falken und schmuggelten an Bord eines Schiffes namens Eravana, aber schließlich fanden sie den Falken und mit ihm blinde Passagiere namens Rey, Finn und den Droiden BB-8. Der Droide hatte einen Teil einer Karte, die zum verbannten Luke Skywalker führte. Die Gruppe brachte die Karte zum Widerstand, der gegen die Erste Ordnung kämpfte, die sich aus der Asche des Galaktischen Imperiums erhoben hatte. Schon bald kämpfte Chewbacca bei der Zerstörung der Starkiller-Basis, einer verheerenden Superwaffe der Ersten Ordnung – ein Konflikt, bei dem Solo durch die Hand seines Sohnes sein Leben verlor. Nach der Zerstörung der Basis reiste Chewbacca zusammen mit Rey auf dem Falken zum Planeten Ahch-To, wo sie Luke Skywalker fanden. Nach Solos Tod diente Chewbacca oft als alleiniger Pilot des Falken und steuerte das Schiff auch zur Unterstützung des Widerstands während der Schlacht um Crait.

Ungefähr ein Jahr nach der Schlacht von Crait war Chewbacca einer der letzten des Widerstands. Nachdem er von der geheimnisvollen Rückkehr des Imperators erfahren hatte, reisten Chewbacca und die Besatzung des Falken, zu der nun auch Poe Dameron gehörte, zu den Planeten Pasaana und Kijimi, um einen Hinweis auf das Versteck des Imperators zu finden, und wurden dabei mit seinem Freund Calrissian wiedervereint. Die Suche hätte beinahe mit Chewbaccas Tod geendet, als Rey, die durch seinen Sohn als Enkelin des Imperators entlarvt wurde, während eines Kampfes mit Kylo Ren mit der dunklen Macht zuschlug und einen Transporter der Ersten Ordnung zerstörte, in dem sie Chewbacca vermutet hatte, und ihn scheinbar tötete.

Chewbacca überlebte jedoch und wurde vom Widerstand gerettet, als sie die Suche fortsetzten. Rey fand Exegol schließlich bei einem gescheiterten Selbstversuch, die Galaxie davor zu schützen, dass sie zu einer Sith wird, und führte den Kampf an, der später stattfand. Rey tötete schließlich ihren bösartigen Großvater mit der Hilfe des zurückgekehrten Ben Solo im Höhepunkt der Schlacht, während der Widerstand zusammen mit der Bürgerflotte nach und nach die Flotte der Ewigen Sith überwältigte, die der Imperator zu entfesseln plante.

Nachdem die Sith ein für alle Mal vernichtet waren, freute sich der Widerstand über seinen Sieg, trauerte aber auch um Leia, die eines natürlichen Todes gestorben war, kurz nachdem sie ihrem Sohn die Hand gereicht und ihm geholfen hatte, sich dem Licht zuzuwenden. Quelle: starwars.fandom.com

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,200 kg
0
FUNKY TOY JUNKIE

 Black Friday Deal:
10% Rabatt auf alle Artikel
mit dem Code: „FUNKYDAY10″

Gültig vom 25.11.-27.11.2022
Der Code ist im Zeitraum unbegrenzt nutzbar!