Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

BIX CALEEN – Star Wars Black Series – Andor

  • Star Wars The Black Series – Star Wars: Andor.
  • Größe: 6-inch Actionfigur.
  • Die Star Wars Figur ist sehr real, detailliert und beweglich.
  • BIX CALEEN kommt mit einem Data-Pad als Zubehör.
  • Casefresh!
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 6 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

31,99 

inkl. MwSt.

Release ca.

Beschreibung

Bix Caleen war eine menschliche Frau und Mechanikerin, die Besitzerin der Caleen Salyard auf dem Freihandelsplaneten Ferrix war. Sie arbeitete mit Timm Karlo zusammen, der auch ihr Liebhaber war. Sie war eng mit ihrem Ex-Freund Cassian Andor befreundet, der ihr sehr vertraute. Sie hatte auch außerweltliche Verbindungen, nämlich zu Luthen Rael. Als Andor ihr mitteilte, dass er einen wertvollen Gegenstand verkaufen wollte, nahm Caleen Kontakt zu Rael auf, der bereits an einem Treffen mit Andor interessiert war. Als die Sicherheitskräfte von Preox-Morlana auf Ferrix eintrafen, um Andor zu verhaften, der zwei ihrer Beamten getötet hatte, erfuhr Caleen, dass Karlo Andor verpfiffen hatte, und eilte ihm zu Hilfe. Sie wurde jedoch von mehreren Beamten geschlagen und mit Handschellen gefesselt. Als Karlo ihr helfen wollte, wurde er angeschossen und getötet. Caleen wurde später von zwei Männern, Salman Paak und seinem Sohn Wilmon, befreit.

Während der Herrschaft des Galaktischen Imperiums lebte die Menschenfrau Bix Caleen auf dem Planeten Ferrix, wo sie als Mechanikerinauf der Caleen Salyard arbeitete, die sie nach dem Tod ihrer Eltern geerbt hatte, an der Seite von Timm Karlo, der auch ihr Liebhaber war. Sie hatte auch Verbindungen auf dem Schwarzmarkt. Im Jahr 5 BBY kam Cassian Andor, ein enger Freund von Caleen, der auch ihr früherer Geliebter war, auf den Schrottplatz und bat sie, einen ihrer Kontakte zu kontaktieren, da er einen wertvollen Gegenstand zu verkaufen habe. Sie antwortete ihm, dass er nicht wegen eines einzelnen Gegenstandes kommen würde, da sie normalerweise mehrere Gegenstände bündelt, die er auf einmal kaufen kann. Deshalb erklärte sie, dass sie sich Ende des Monats bei ihm melden würde. Sie fügte hinzu, dass im Laufe der Woche eine Tac Corvette eintreffen würde, die verschrottet werden sollte und die angeblich kaiserliche Zieleinheiten an Bord hätte. Sie würde diese Gegenstände zusammen mit Andors Gegenstand einsammeln, bevor sie ihn kontaktiere. Andor bestand darauf, dass er nicht so lange warten könne, was Caleen Fragen einbrachte. Sie fragte ihn nach dem Gegenstand, den er bei sich trug, und Andor erklärte ihr widerwillig, dass es sich um eine nicht zurückverfolgbare NS-9 Starpath-Einheit handelte.

Sie fragte, wie lange er das Gerät schon besitze, da sie glaubte, dass es von einem ihrer Angebote stamme und Andor es vor ihr verstecke. Caleen schlug Andor vor, das Gerät stattdessen an sie zu verkaufen, was er sofort ablehnte, da er jeden Cent brauchte, der mit dem Gerät zu verdienen war, und es nicht mit einem Partner teilen wollte. Die beiden wurden von Karlo unterbrochen, der fragte, ob Caleen auf einen Lauf vom Planeten Wobani bieten wolle. Caleen wies ihn ab, woraufhin Andor fragte, ob sie und Karlo mehr als nur Kollegen seien. Sie erwiderte, dass sie sich nie nach seinem Privatleben erkundigte, versicherte ihm aber auch, dass Karlo nichts von ihren heimlichen Geschäften wusste. Andor erwähnte, dass Caleen einmal gesagt hatte, ihr Kontakt wolle sich mit ihm treffen, und dass er den Artikel unbedingt verkaufen müsse. Caleen stimmte schließlich zu und versprach, sich mit ihrem Käufer in Verbindung zu setzen, und sagte Andor, er solle sein Gesicht richten, bevor er ihn losschicke, da es durch einen „Sturz“ geprellt sei. Caleen wusste jedoch nicht, dass Andor in der vorangegangenen Nacht vom Planeten Morlana One zurückgekehrt war, wo er zwei Korporale der Preox-Morlana-Wache, Verlo Skiff und Kravas Drezzer, getötet hatte.

Später am Tag verlässt Caleen den Schrottplatz, um „Besorgungen“ zu machen, obwohl sie in Wirklichkeit ihren Käufer kontaktieren wollte. Misstrauisch gegenüber seiner Partnerin, folgte Karlo ihr durch die Straßen von Ferrix, verlor sie aber schließlich aus den Augen. Caleen kam bei Repaak Salyard an, wo Salman Paak und sein Sohn Wilmon arbeiteten, und fragte nach einem „Bendine Mesh-Tech Filter“. Zögernd antwortete Paak, dass diese in einem Regal im hinteren Teil des Ladens zu finden seien, und fügte hinzu, dass sie vielleicht graben müsse, um sie zu finden, und wünschte ihr viel Glück. In Wirklichkeit hatte sie Paak einen Code-Spruch gesagt und den Weg zu einem Verteilerkasten gefunden, wo sie ihren Käufer kontaktierte. Quelle: starwars.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,2 kg
0