Chat & eMail-Support

eMail: shop@toyjunkie.de

Kostenloser Versand

Ab 50 Euro

Mo-Fr: 10:00 - 19:00

Telefon: 07032 - 954 2123

ALBUS DUMBLEDORE ZAUBERSTAB – Harry Potter – Charakter Edition

  • Der Zauberstab von ALBUS DUMBLEDORE als lizenzierte Nachbildung von Noble Collection.
  • Handbemalte Nachbildung von Albus Dumbledore Zauberstab aus der Charakter Edition.
  • Detaillierte Zauberstab Replik aus Harry Potter von Noble Collection.
  • Inkl. Namenschild für Wandhalterung.
  • Lieferung in Sammlerbox.
  • Cold Cast – spezieller Kunststoff.
  • Achtung: Für Actionfigur-Sammler und Kinder im Alter ab 14 Jahren und älter. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

39,99 

inkl. MwSt.

Beschreibung

Der Zauberstab von Albus Dumbledore ist dunkelbraun und sehr filigran gearbeitet. Er besitzt mehrere, zum Griff hin größer werdende Ausbuchtungen, die mit einer punktartigen Struktur versehen sind. Am Übergang zum Griff befindet sich eine weiße Banderole, auf der schwarze Ornamente eingraviert sind. Zudem ist es ein ganz besonderer Zauberstab. Es handelt sich hier um den Elderstab, ein Heiligtum des Todes, der nur von dem wirklich voll genutzt werden kann, der den Tod akzeptiert. Er wurde aus Holunderholz gefertigt (engl. Elder = Holunder) und ist 16 Zoll lang. Im Kern trägt er das Schwanzhaar eines Thestrals.

Am oberen Teil befindet sich der offizielle Lizenzaufdruck von Warner Bros. Die Lieferung des Albus Dumbledore Zauberstab erfolgt in einer Sammlerbox, die im Inneren mit samtbezogenem Kunststoff ausgekleidet ist.

Die Features von Albus Dumbledore´s Zauberstab:

  • Handbemalte Nachbildung aus der Charakter Edition.
  • Inkl. Namenschild für Wandhalterung.
  • Lieferung in Sammlerbox.
  • Cold Cast – spezieller Kunststoff.
  • Hersteller: Noble Collection

Professor Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore, O.M. (First Class), Grand Sorc., D. Wiz., X.J. (sorc.), S. of Mag.Q. (ca. Sommer 1881 – 30. Juni 1997) war ein englischer Halbblutzauberer. Er war Professor für Verteidigung gegen die dunklen Künste, später Professor für Verklärung und später Schulleiter der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Er diente auch als Oberster Mugwump der Internationalen Konföderation der Zauberer (?-1995) und Oberster Hexenmeister des Wizengamot (?-1995; 1996-1997). Als Zauberer, der die Muggel unterstützte, obwohl er in seinen früheren Jahren das komplette Gegenteil war, galt er als der größte Zauberer der Neuzeit, vielleicht sogar der ganzen Zeit.

Er war der Sohn von Percival und Kendra Dumbledore und der ältere Bruder von Aberforth und Ariana. Sein Vater starb in Askaban, als Albus noch klein war, während seine Mutter und seine Schwester später versehentlich getötet wurden. Seine frühen Verluste haben ihn schon früh stark beeinflusst, auch noch viele Jahre nach seinem Tod, aber sie haben ihn zu einem besseren Menschen gemacht.

Obwohl er aufgrund ihres früheren Blutpakts, der Überwachung durch das Ministerium, seiner Liebe zu Grindelwald und seiner anhaltenden Schuldgefühle wegen des Todes seiner Schwester zunächst nicht in der Lage war, direkt gegen Gellert Grindelwald vorzugehen, schickte Dumbledore Newt Scamander nach New York, um den Donnervogel Frank zu befreien, und schickte Newt später nach Paris, um Credence Barebone zu retten. Nach dem tragischen Tod von Leta Lestrange in Paris war Dumbledore entschlossen, dem Widerstand gegen Grindelwald mit hilfreichen Ratschlägen zur Seite zu stehen, insbesondere Newt, Theseus, Tina, Jacob, Yusuf und Nagini im globalen Zaubererkrieg. Was Dumbledore jedoch zunächst nicht wusste, war, dass Grindelwald beabsichtigte, seinen angeblichen Verwandten, Aurelius Dumbledore, als Waffe gegen ihn einzusetzen.

Unabhängig von Aurelius‘ Schicksal wurde Dumbledore nach dem globalen Zaubererkrieg vor allem dadurch berühmt, dass er Grindelwald im wohl epischsten Duell aller Zeiten besiegte. Weitere Bekanntheit erlangte er durch seine Beteiligung an der Entdeckung der zwölf Verwendungsmöglichkeiten von Drachenblut und durch seine Arbeit an der Alchemie mit Nicolas Flamel.

Durch Albus Dumbledore formierte sich der Widerstand gegen den Aufstieg von Lord Voldemort. Er gründete und leitete den Orden des Phönix während des Ersten Zaubererkriegs. Nach Voldemorts Rückkehr und dem Beginn des Zweiten Zaubererkriegs nach dem Rücktritt von Cornelius Fudge gründete und leitete Dumbledore schnell den zweiten Orden des Phönix. Außerdem unterstützte er Jacobs Geschwister bei der Suche nach den verfluchten Gewölben und half Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger während ihrer ersten sechs Jahre in Hogwarts, so dass sie die Dumbledore-Armee nach ihm benannten.

Weil er einen scharfen Verstand hatte und eine legendäre Figur war, wurde Albus Dumbledore zum einzigen Zauberer, den Voldemort jemals fürchtete. Er war von 1945 bis 1997 der Besitzer und Meister des Elderstabs und wird von vielen als der größte Schulleiter von Hogwarts angesehen. Als er im Begriff war, durch einen verfluchten Ring zu sterben, plante Dumbledore seinen eigenen Tod mit Severus Snape. Der Plan sah vor, dass Dumbledore von Snape während der Schlacht am Astronomieturm getötet wurde.

Obwohl er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr am Leben war, wurde Voldemort dank Dumbledores Manipulationen schließlich besiegt und der Zaubererwelt ein dauerhafter Frieden beschert. Dumbledore ist der einzige Schulleiter, der in Hogwarts beigesetzt wurde. Ein Porträt von ihm steht noch immer in Hogwarts. Harry Potter benannte später seinen zweiten Sohn, Albus Severus Potter, nach ihm. Quelle: harrypotter.fandom.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,389 kg
0